Sie geht ehrlich mit ihrer Vergangenheit um! 2009 wurde Sarina Nowak (24) durch Germany's next Topmodel bekannt, inzwischen ist die Blondine ein erfolgreiches Curvy-Model. Mit ihrem Körper und ihrem Aussehen war die 25-Jährige aber nicht immer zufrieden – vor zehn Jahren litt sie an einer Essstörung. Wie schlecht es ihr damals wirklich ging, erklärt sie in ihrem Buch: Mit 14 Jahren habe sie nur 45 Kilo gewogen.

Mit einer kleinen Diät habe alles angefangen, dann seien die Portionen kleiner geworden, irgendwann wurden die Mahlzeiten komplett ausgelassen. "Die Magersucht schlich sich ganz langsam in meinen Alltag", erinnert sich Sarina in Mein Weg zu mehr Glück und mehr Selbstbewusstsein! (Gräfe und Unzer Verlag) zurück. Ihre Krankheit habe sie zum Kontrollfreak werden lassen, sie sei süchtig nach Sport und nach weniger Pfunden gewesen: "Nach eineinhalb Jahren hatte ich fast ein Drittel meines Gewichts verloren und wog statt 60 bis 65 Kilogramm bei einer Größe von 1,74 Meter nur noch 45."

Sie achtete extrem auf ihre Ess- und Trinkgewohnheiten: "Irgendwann habe ich mich dabei ertappt, wie ich Früchte- durch Kräutertee ersetzt habe, weil der angeblich eine Kalorie weniger haben soll." Zu diesem Zeitpunkt hatte Sarina einen Body-Mass-Index von 14,9, was starkes Untergewicht bedeutet. Laut eigenen Aussagen hat die Wahlamerikanerin diese Zeit hinter sich gelassen und ist auch nicht mehr rückfällig geworden.

Sarina Nowak im BikiniInstagram / sarina_nowak
Sarina Nowak im Bikini
Sarina Nowak bei der "Sports Illustrated Swimsuit"-Fashion-ShowFrazer Harrison/Getty Images for SWIMMIAMI
Sarina Nowak bei der "Sports Illustrated Swimsuit"-Fashion-Show
Sarina Nowak, ModelInstagram / sarina_nowak
Sarina Nowak, Model


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de