Generalüberholung für den großen Tag! Die Hochzeit von Prinz Harry (33) und Meghan Markle (36) wird das Medienspektakel des Jahres. Kein Wunder, dass sich das Brautpaar am 19. Mai auf Schloss Windsor von seiner Schokoladenseite zeigen möchte. Während sich Meghan generell sehr gesund ernährt und weiterhin auf Yoga setzt, bekommt Harry von seiner zukünftigen Braut momentan Nachhilfe in Sachen Figuroptimierung: Kurz vor der Zeremonie stellt Meghan für Harry ein straffes Fitness-Programm auf die Beine!

Burger und Co.? Laut Daily Mail steht für Harry momentan anderes auf dem königlichen Speiseplan. Wie eine Quelle weiß, heißt das für den Prinzen: Bye-bye, böse Kohlenhydrate – hello, gesunde Kost! "Meghan hat Harrys Ernährung komplett umgestellt. Sie hat ihn zu einer Saftkur bewegt und er hat mindestens drei Kilo abgenommen, was viel ist für jemanden, der so schlank ist wie er", so der Insider. Doch nicht nur die neue Ernährung lässt bei Harry die Pfunde purzeln. Der Blaublüter schwitzt parallel auch ordentlich im Sportstudio – für schlappe 650 Euro im Monat.

Und Meghan? Die schaut natürlich nicht tatenlos zu. Sie hält weiter an ihrer gewohnt gesunden Lebensweise fest. Unter der Woche verzichte sie fast gänzlich auf tierische Produkte, gönne sich aber ab und zu ein Glas Wein oder ein Eis. Ob sie sich solche Ausnahmen auch so kurz vor der Heirat noch erlaubt? Unwahrscheinlich, schließlich soll ihr Brautkleid schon diverse Male umgenäht worden sein, da sie immer weiter an Gewicht verliere.

Prinz Harry in LondonWENN
Prinz Harry in London
Meghan Markle und Prinz HarryZak Hussein
Meghan Markle und Prinz Harry
Meghan Markle in Toronto auf dem Weg zum YogaSplash News
Meghan Markle in Toronto auf dem Weg zum Yoga
Was haltet ihr von Meghans Abnehm-Plan für Harry?1060 Stimmen
314
Völlig okay – er soll doch toll aussehen.
746
Total übertrieben – das geht ja gar nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de