Der Trennungsschmerz sitzt tief! Vergangene Woche sorgten Daniel Völz (33) und seine Bachelor-Auserwählte Kristina Yantsen für große Schlagzeilen: Nach hartnäckigen Krisengerüchten gab das einstige Rosentraumpaar sein trauriges Liebes-Aus bekannt. Während der Immobilienmakler mit dem Beziehungsende gut klarzukommen scheint, geht es der gebürtigen Kasachin sehr schlecht: In einem Interview offenbarte sie nun, wie sehr sie unter dem Zerwürfnis mit Daniel leidet!

Hinter diesem Zwist steckt scheinbar noch viel mehr: Wie Kristina nun im Gespräch mit der InTouch berichtet, kämpfe sie mit ihren Emotionen – besonders Daniels Verhalten verletzte sie sehr. "Dass mich ein Mann so behandelt, ist mir noch nie passiert. Da soll er sich mal hinterfragen, ob er so mit anderen Menschen umgehen kann. Ich war wirklich sehr in ihn verliebt, war da vielleicht etwas zu blind!" Der 33-Jährige sei während ihrer Romanze nicht bereit gewesen, Kompromisse für sie einzugehen und habe zudem Kontakt mit anderen Frauen gehabt. "Ich ärgere mich selbst, dass ich das so lange mitgemacht habe. Ich fühle mich betrogen, belogen und ausgenutzt."

Die Fans der Ex-Turteltauben sind nach dem großen Knall auf der Seite der Verschmähten: So wurde der Hundeliebhaber für jegliche Aussagen zur Trennung im Netz hart kritisiert und angefeindet. Könnt ihr den Hass der Fans verstehen? Stimmt in der Umfrage darüber ab.

Daniel Völz und Kristina YantsenP.Hoffmann / WENN.com
Daniel Völz und Kristina Yantsen
Daniel Völz und Kristina Yantsen in der Stadt Celebration in FloridaInstagram / Daniel_völz
Daniel Völz und Kristina Yantsen in der Stadt Celebration in Florida
Daniel Völz in BerlinInstagram / daniel_voelz
Daniel Völz in Berlin
Könnt ihr verstehen, dass Daniel im Netz so angefeindet wird?2717 Stimmen
2244
Auf jeden Fall. Kristinas Fans halten es einfach nicht aus, sie seinetwegen so leiden zu sehen!
473
Nee, das ist doch Daniels Sache! Da sollte man sich raushalten!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de