Sie startet jetzt richtig durch! Loren Gray (16) begann auf ihrem YouTube-Kanal zunächst mit ein paar Make-up-Tutorials, präsentierte Coversongs. Doch jetzt nimmt die Karriere der 16-Jährigen richtig Fahrt auf: Ein großes Label ist auf das junge Talent aufmerksam geworden und möchte mit Loren arbeiten. Im März unterzeichnete die Blondine ihren ersten Plattenvertrag mit Capitol Records und kassierte dafür eine beeindruckend hohe Gage.

Laut TMZ soll Capital Records dem Social-Media-Star stolze 550.000 Dollar für sein erstes Album bezahlen. Wenn Loren bei dem Label ihre vierte Platte produziert, könnte sich die Gesamtsumme auf ganze 4,8 Millionen belaufen – und da sind die Erfolgsprämien noch nicht einmal mit eingerechnet. Offenbar setzen die Label-Chefs große Hoffnung in die junge Frau. Eine riesige Fanbase hat der Webstar auf jeden Fall schon jetzt. Auf Instagram hat Loren knapp elf Millionen Follower, auf YouTube haben 2,5 Millionen User ihren Kanal abonniert.

Lauren wäre nicht der erste Musikstar, dessen Karriere auf Social Media beginnt. Bestes Beispiel ist Justin Bieber (24), der ebenfalls zunächst mit seinen Cover-Versionen im Netz auf sich aufmerksam machte, um dann schließlich von Sänger Usher (39) entdeckt zu werden. Heute gehört der einstige Teenie-Star zu den erfolgreichsten Musikern unserer Zeit.

Loren Gray, YouTube-StarInstagram / loren
Loren Gray, YouTube-Star
Loren GrayInstagram / loren
Loren Gray
Justin Bieber bei den American Music AwardsJason Merritt/Getty Images
Justin Bieber bei den American Music Awards
Was meint ihr: Legt Loren jetzt eine steile Musikkarriere hin?633 Stimmen
458
Na ja, bisher hat sie nie eigene Songs gesungen. Es bleibt also abzuwarten, wie ihre Musik ankommt.
175
Ja, sie hat auf jeden Fall das Zeug dazu.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de