Meghan Markle (36) geht einen kurzen Teil des Weges zum Altar doch allein! Am Freitag, nur 24 Stunden vor der Trauung von Prinz Harry (33) und seiner Liebsten, erklärte der Kensington Palace in einem offiziellen Statement feierlich: Prinz Charles (69) wird seine Schwiegertochter durch den Chorraum zu ihrem Bräutigam führen. Doch was ist mit dem Weg vom Eingang der St George's Chapel bis zum Chor? Den soll Meghan tatsächlich solo bestreiten, wie US-Medien wissen wollen – aus einem ganz bestimmten Grund!

Wie CNN berichtete, möchte Harrys Bald-Ehefrau mit dem Single-Walk ein deutliches Zeichen setzen: "Keine andere königliche Braut in Großbritannien ist bei ihrer Hochzeitszeremonie unbegleitet den Gang entlang gegangen. Markles Entscheidung deutet darauf hin, dass sie sich als starke unabhängige Frau behaupten will, die bereit ist, königliche Normen infrage zu stellen." Man vermute sogar: Selbst wenn Meghans Vater doch an ihrer Seite gewesen wäre, hätte sie den Weg auf diese geteilte Weise absolviert. Lediglich die Blumenkinder dürfen sie begleiten.

Bei einem weiteren Detail weicht Meghan ebenfalls von der Tradition ab. Zwar wird ihr Schwiegervater sie zum Kapellenzentrum führen, die letzten Zentimeter zu Harry muss die Ex-Suits-Darstellerin allerdings allein in Angriff nehmen. Das wird ihr mit Sicherheit leicht fallen!

Prinz Charles und Meghan MarkleArthur Edwards - WPA Pool / Getty Images; EDDIE MULHOLLAND/AFP/Getty Images
Prinz Charles und Meghan Markle
Meghan Markle und Prinz Harry bei einem Termin in BirminghamIan Vogler / Getty Images
Meghan Markle und Prinz Harry bei einem Termin in Birmingham
Meghan Markle und Prinz Harry in der Westminster Abbey in LondonEddie Mulholland - WPA Pool/Getty Images
Meghan Markle und Prinz Harry in der Westminster Abbey in London
Wie findet ihr es, dass Meghan einen Teil des Gangs in der Kirche möglicherweise allein absolviert?13669 Stimmen
3207
Na ja, ich finde nicht, dass das so toll ist, da sieht sie doch ganz verloren aus!
10462
Ich finde es toll, damit setzt sie wirklich ein Zeichen, Daumen hoch!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de