Jetzt kann sich Meghan Markle (36) endlich ohne Sorgen auf ihre Hochzeit freuen! Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass ihr Vater Thomas Markle Sr. (73) nach einem Herzinfarkt nicht bei der Trauung von Prinz Harry (33) und seiner Tochter dabei sein wird. Daraufhin gab es wilde Spekulationen, wer die Braut zum Altar führen wird. Lange Zeit sah es so aus, als würde ihre Mutter Doria Ragland diese Aufgabe übernehmen. Doch ein offizielles Statement des Palastes widerlegt diese Annahme nun: Prinz Charles (69) wird Meghan durch die Kirche begleiten!

Meghan hatte offenbar ihre ganz eigene Vorstellung darüber, wer sie an dem großen Tag zu ihrem zukünftigen Gatten bringen soll. "Frau Meghan Markle hat den Prinzen von Wales gefragt, ob er sie an ihrem Hochzeitstag in der St. George's Kapelle zum Altar führen möchte. Charles ist begeistert davon, Frau Markle auf diese Weise in der königlichen Familie willkommen zu heißen", verkündet eine Pressemitteilung des Kensington Palace' die Heiratssensation.

Für alle Royalfans dürfte diese Entwicklung eine echte Überraschung sein. Auf den Fotos der gestrigen Hochzeitsprobe ließ sich auf jeden Fall noch nicht erkennen, dass Meghans zukünftiger Schwiegervater diese ehrenvolle Aufgabe übernehmen wird.

Die britischen Royals nach dem Commonwealth-Day-Gottesdienst in Westminster Abbey
Getty Images
Die britischen Royals nach dem Commonwealth-Day-Gottesdienst in Westminster Abbey
Herzogin Kate und Prinz William nach der Geburt von Prinz George
Getty Images
Herzogin Kate und Prinz William nach der Geburt von Prinz George
Prinz Harry und Herzogin Meghan am Welt-AIDS-Tag 2017 in Nottingham
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan am Welt-AIDS-Tag 2017 in Nottingham
Charles führt Meghan zum Altar: Was sagt ihr dazu?3473 Stimmen
2873
Super, ich finde das eine rührende Geste!
600
Geht so, ihre Mutter hätte ich emotionaler gefunden!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de