Als die einstige Schauspielerin Meghan Markle (36) ihren Prinz Harry (33) in der St George's Chapel auf Schloss Windsor heiratete, sah sie schon vor dem Jawort wie eine waschechte Adelige aus. In einem bodenlangen, schlichten Brautkleid von Givenchy mit U-Boot-Ausschnitt schritt sie vor den Altar und verströmte royale Eleganz in doppelt gewebter Seide. Doch könnte es sein, dass hinter dem Look noch eine tiefere Bedeutung steckt? Die einzig andere europäische Adelsangehörige mit afrikanischen Wurzeln trug bei ihrer Hochzeit nämlich ein Kleid, das dem von Meghan zum Verwechseln ähnlich sah.

Dabei handelt es sich um Prinzessin Angela von Liechtenstein (60). Sie heiratete im Jahr 2000 Maximilian, den mittleren Sohn von Hans-Adam II., dem Regenten von und zu Liechtenstein. Geboren in Panama zog sie später nach New York, wo sie 1997 den deutschsprachigen Prinzen kennen und lieben lernte. Die Mode-Designerin entwarf ihr Traumkleid selbst und überzeugte ebenfalls in schlichter Eleganz und mit demselben Ausschnitt, für den sich auch Meghan entschieden hat. Zudem trugen beide Bräute eine auffällige Tiara und einen langen, filigranen Schleier. Sogar die Frisur war dieselbe: ein tief im Nacken sitzender Knoten.

Meghan ist stolz auf ihre Herkunft und die Traditionen, die damit einhergehen. Während ihrer Hochzeit hielt US-Bischoff Michael Curry eine bewegende Rede und ein Gospelchor sang "Stand By Me" von Ben E. King. Es wäre also nicht abwegig, dass sie auch mit dem Design ihres Kleides Prinzessin Angela die Ehre erweisen wollte. Oder was denkt ihr?

Prinz Harry und Herzogin Meghan bei ihrer HochzeitOwen Humphreys/AFP/Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan bei ihrer Hochzeit
Prinzessin Angela und Prinz Maximilian von und zu Liechtenstein bei ihrer HochzeitSipa / action press
Prinzessin Angela und Prinz Maximilian von und zu Liechtenstein bei ihrer Hochzeit
Prinz Maximilian und Prinzessin Angela von und zu LiechtensteinSipa / action press
Prinz Maximilian und Prinzessin Angela von und zu Liechtenstein
Denkt ihr, Angela könnte Meghan als Vorbild gedient haben?1327 Stimmen
667
Ja, das würde zu ihr passen!
660
Nein, das ist bestimmt nur Zufall!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de