Nur zwei Monate nach einem schlimmen Unfall ist Formel-1-Mechaniker Francesco Cigarini wieder topfit! Am 8. April 2018 erlitt der Ferrari-Schrauber einen Schien- und Wadenbeinbruch, weil ihn Fahrer Kimi Räikkönen (38) beim Rennen in Bahrain überfuhr. Der Profisportler rollte dem Mitglied der Boxencrew mit dem linken Hinterrad über das linke Bein. Francesco wurde sofort notoperiert. So furchtbar dieser Unfall auch gewesen ist, so schnell ging nun die Genesung vonstatten. Schon in diesem Sommer wird Francesco wieder in der Boxengasse arbeiten!

Das berichtet die Bild unter Berufung auf ein italienisches TV-Interview mit Ferrari-Teamchef Maurizio Arrivabene. "Er erholt sich gut. Im Juli wird er zurück sein", kündigte der Motorsportfunktionär an. Ein genaues Datum gebe es zwar noch nicht – möglich wäre aber ein Einsatz beim Grand Prix von Großbritannien, der am 8. Juli stattfinden wird.

Dass den Mechaniker so leicht nichts umhauen kann, bewies er auch schon kurz nach dem Crash. Im Anschluss an seine Not-OP grüßte er via Social Media mit erhobenen Daumen aus dem Krankenhausbett. Hättet ihr gedacht, dass Francesco so schnell wieder auf den Beinen ist? Stimmt ab!

Formel-1-Mechaniker Francesco Cigarini nach dem Unfall in BahrainGiuseppe Cacace/GettyImages
Formel-1-Mechaniker Francesco Cigarini nach dem Unfall in Bahrain
Kimi Räikkönen, Formel-1-RennfahrerInstagram / kimimatiasraikkonen
Kimi Räikkönen, Formel-1-Rennfahrer
Francesco Cigarini, Ferrari-MechanikerInstagram / francesco.cigarini
Francesco Cigarini, Ferrari-Mechaniker
Hättet ihr gedacht, dass er so schnell wieder gesund ist?282 Stimmen
103
Ja, das klingt nach einem normalen Genesungsverlauf.
179
Nein, das war ja rasend schnell!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de