Seit Freitag vergangener Woche betrauert Hollywood den plötzlichen Verlust von Jackson Odell (20): Der einstige Teenie-Star und Modern Family-Darsteller wurde leblos aufgefunden. Bisher ist nicht bekannt, was zum frühen Tod des 20-Jährigen geführt hatte. Ein Verbrechen konnten die Ermittler jedoch bereits ausschließen. Böse Zungen behaupten, Jackson sei an einer Überdosis Heroin gestorben – doch diese Spekulationen wurden nach der Veröffentlichung eines Drogentests nun eindeutig widerlegt.

Als das Herz des Schauspielers aufhörte zu schlagen, war er nüchtern: Es konnte kein Rauschgift in seinem Körper nachgewiesen werden, auch Utensilien zur Präparation von Betäubungsmitteln wurden nicht in seiner Nähe gefunden. Wie TMZ berichtet, soll er vor seinem Tod seit gut drei Wochen komplett clean gewesen sein. Jackson hatte eine Suchteinrichtung aufgesucht und sich dort behandeln lassen.

Mit diesem Befund bleibt immer noch offen, was zu Jacksons Tod geführt hat: Eine Autopsie und weitere Tests sollen nun folgen. Eines steht jedoch fest: Er verbrachte die letzten Stunden seines Lebens in der Klinik im San Fernando Valley, einer Region im US-Bundesstaat Kalifornien.

Jackson Odell, Schauspieler und MusikerAlberto E. Rodriguez / Getty Images
Jackson Odell, Schauspieler und Musiker
Jackson Odell im Juni 2011David Livingston / Getty Images
Jackson Odell im Juni 2011
Jackson Odell, Schauspieler und MusikerTwitter / https://twitter.com/JaxnTweets
Jackson Odell, Schauspieler und Musiker


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de