Vor wenigen Minuten startete für die deutsche Nationalmannschaft ihr WM-Auftakt: Das Team rund um Kapitän und Torwart Manuel Neuer (32) kämpft gegen Mexiko um den ersten Sieg im diesjährigen Turnier. Für die Fans ist natürlich klar: Der Titelverteidiger geht als Gewinner aus der Partie. Offenbar sind sie mit dieser Überzeugung jedoch nicht alleine: Auch die Verantwortlichen bei der TV-Übertragung scheinen sich sicher zu sein, dass unsere Elf das Match deutlich für sich entscheidet – sie prophezeien zu Beginn einen 3:0-Triumph!

Kurz nach Anpfiff blendete das ZDF im rechten, oberen Bildschirmrand den vermeintlich erhofften Endstand der Begegnung ein: Deutschland drei Tore, während Mexiko leer ausgeht. Die amüsante Prophezeiung des Senders sorgte bei Twitter für mächtig Freude: "Ihr könnt abschalten. ZDF spoilert das Ergebnis", "Schnellster Dreierpack der WM-Geschichte" und "Irgendwie habe ich da was verpasst, während ich mir eine Tüte Chips geholt habe", lauten drei der Tweets.

Die Sportredaktion des Zweiten Deutschen Fernsehens nimmt den technischen Patzer ebenfalls mit Humor: "Achtung, Spoileralarm!", reagierten die Fußballexperten und nahmen sich damit selbst auf die Schippe. Da Mexiko zur Halbzeit jedoch bereits mit einem Tor in Führung liegt, ist nun klar: Ihre Wunsch wird leider nicht wahr.

Manuel Neuer, Kapitän und Torwart der deutschen NationalmannschaftGetty Images / Matthias Hangst
Manuel Neuer, Kapitän und Torwart der deutschen Nationalmannschaft
Situation vor dem Tor beim WM-Spiel Deutschland gegen MexikoGetty Images / Dan Mullan
Situation vor dem Tor beim WM-Spiel Deutschland gegen Mexiko
Mexiko gegen Deutschland bei der WM 2018Getty Images / Hector Vivas
Mexiko gegen Deutschland bei der WM 2018
Wie findet ihr die Reaktion des ZDF?1563 Stimmen
1210
Super lustig. Damit beweisen sie echt Humor.
353
Etwas unangebracht. Eine Entschuldigung wäre besser gewesen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de