Die Musikwelt trauert um einen ihrer Rockstars: Vinnie Paul, Schlagzeuger der Metal-Band Pantera ist diese Woche verstorben – er wurde nur 54 Jahre alt! Der Musiker wurde berühmt durch seine ausgefeilte Art der Zweifußtechnik beim Schlagzeugspielen. Außerdem band der Bartträger, der mit bürgerlichen Namen Vincent Paul hieß, Elemente des Swing und des Progressive Rock in seine Musik ein. Nun müssen seine Fans Abschied von ihrem Helden nehmen.

Die Band Pantera bestätigte die traurige Nachricht vor wenigen Stunden auf ihren diversen Social-Media-Accounts wie Twitter. Zu einem Porträt-Bild des toten Heavy-Metallers schrieben sie: "Vincent Paul alias Vinnie Paul ist verstorben. Paul war am meisten bekannt für seine Arbeit als Schlagzeuger der Bands Pantera und Hellyeah. Zu diesem Zeitpunkt sind keine weiteren Details verfügbar." Die Familie bitte darum, dass ihre Privatsphäre während dieser schwierigen Zeit respektiert werde.

Vinnie Paul war in Bezug auf Musik ein wahrer Tausendsassa. 1981 gründete er unter anderem mit seinem Bruder Diembag Darrell die Metal-Band Pantera, die sich 2003 auflöste. Ein weiteres Projekt der beiden musikalischen Brüder war die Gruppe Damageplan, die leider nur zwischen 2000 und 2004 exisitierte. In jenem Jahr wurde Vinnies Bruder bei einem Amoklauf erschossen. Zwei Jahre später gründete Vinnie Paul noch eine weitere Band: die Rock-Combo Hellyeah. Wie sich nun herausstellt, sollte es die letzte Station des Cowboyhut-Trägers bleiben.

Vinnie Paul in Philadelphia 2011Gilbert Carrasquillo / Freier Fotograf / Getty Images
Vinnie Paul in Philadelphia 2011
Vinnie Paul, SchlagzeugerGilbert Carrasquillo / Freier Fotograf / Getty Images
Vinnie Paul, Schlagzeuger
Vinnie Paul, Schlagzeuger der Band PanteraFrazer Harrison / Staff / Getty Images
Vinnie Paul, Schlagzeuger der Band Pantera


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de