Sie flirten nicht nur, was das Zeug hält, sondern wettern auch wie die Weltmeister! 17 Kandidaten buhlen am Mittwoch in der zweiten Folge von Die Bachelorette weiter um das Herz der diesjährigen Rosenlady Nadine Klein (32). In der Männervilla auf der griechischen Sonneninsel Korfu herrscht dabei mächtig Testosteronüberschuss – beginnt jetzt etwa schon der Konkurrenzkampf? Während die Bachelorette-Boys bislang noch ziemlich im Reinen miteinander sind, richtet sich ihr Frust gegen die einzige Dame an der Rosenfront: Die Jungs fühlen sich von Nadine vernachlässigt.

Am Mittwochabend um 20:15 Uhr löst ausgerechnet die Bachelorette höchstpersönlich Unbehagen bei den Männern aus. Nach der ersten Nacht der Rosen lädt die 32-jährige Wahlberlinerin auserwählte Boys zum Date ein. So richtig ins Zeug für ihre Anwärter legt sie sich jedoch nicht – finden zumindest einige der Kuppelkandidaten. "Wenn sie will, dass wir um sie kämpfen, dann muss von ihr mehr kommen", verlangt der Hamburger Fitnessökonom Filip Pavlovic (24) – und das, obwohl er sich kurz zuvor über das erste Einzeldate freuen darf.

Auch der Frankfurter Facharzt Manuel Dichtl macht seinem Ärger Luft: "Sie muss sich langsam ins Zeug legen. Bei mir tut sie sich heute schwer." Sollte sich die Kultur- und Medienmanagement-Studentin besser um die Rasselbande kümmern und die Sehnsucht nach Aufmerksamkeit stillen? Was denkt ihr?

Filip Pavlovic in Folge zwei von "Die Bachelorette"MG RTL D
Filip Pavlovic in Folge zwei von "Die Bachelorette"
"Die Bachelorette"-Kandidat ManuelMG RTL D
"Die Bachelorette"-Kandidat Manuel
Bachelorette Nadine Klein in ihrer zweiten Nacht der RosenMG RTL D
Bachelorette Nadine Klein in ihrer zweiten Nacht der Rosen
Sollte Nadine den Jungs mehr Aufmerksamkeit schenken?2076 Stimmen
1430
Nein, sie macht sich rar – das ist schon richtig so.
646
Ja, sie sollte sich besser um sie kümmern.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de