Seine Familie verbrachte Tage voller Angst! Der US-amerikanische MTV-Moderator Jesse Camp (38) war tagelang verschollen. Es gab kein Lebenszeichen von dem Musiker, er wurde bei der Polizei von seinen Angehörigen als vermisst gemeldet. Nun vermeldeten die Behörden der kalifornischen Stadt Riverside allerdings, dass der 38-Jährige wieder aufgetaucht und seine Familie bereits darüber informiert worden sei. Weitere Informationen sollen zunächst nicht bekannt gegeben werden.

Jesse, der mit richtigem Namen Josiah heißt, wurde vor allem in den späten Neunzigerjahren und zu Beginn der 2000er als Moderator beim Musiksender MTV in den USA berühmt. Am 19. Juli dieses Jahres hatte seine Schwester ihn als vermisst gemeldet, wie das Riverside Police Department auf seiner Facebook-Seite schrieb. Schon seit dem 11. oder 12. Juli soll Jesse sich nicht mehr bei seiner Mutter und Schwester gemeldet haben, auch eine Ex-Freundin konnte ihn nicht erreichen. Sie berichtete den Beamten, dass ein fremder Mann an das Handy des TV-Stars gegangen sei und behauptet hatte, das Telefon von dem Songwriter bekommen zu haben. Zusätzlich soll der ihm drei Säcke mit diversen Dingen überlassen haben.

Nun ist der Vermisstenfall offenbar aufgeklärt. Allerdings erläuterte die Polizei nicht, ob es Jesse nach seinem Auftauchen gut geht und was die Gründe für sein Verschwinden sind. "Er benötigte keine Hilfe", hieß es lediglich.

Jesse Camp mit Seth Green auf einer Party in New York 2015Dimitrios Kambouris/Getty Images for Tuner
Jesse Camp mit Seth Green auf einer Party in New York 2015
Jesse Camp im Jahr 2003Fredrick M. Brown/Getty Images
Jesse Camp im Jahr 2003
Jesse Camp (links) in einer MTV-Live-Show im Jahr 2008WENN.com
Jesse Camp (links) in einer MTV-Live-Show im Jahr 2008


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de