Ihr Lächeln ist wohl das bekannteste der Welt – in letzter Zeit bekam man es nur nicht allzu oft zu Gesicht! Im Laufe ihrer Karriere hat sich Julia Roberts (50) zu einer der erfolgreichsten Darstellerinnen Hollywoods gemausert. Für ihre Rollen in Pretty Woman und "Notting Hill" wird sie noch heute gefeiert. Auf der Leinwand bekommen ihre Fans sie zwar nach wie vor regelmäßig zu sehen, auf dem roten Teppich werden die Auftritte der Schauspielerin allerdings immer seltener. Was es damit wohl auf sich hat?

Im Interview mit Bild am Sonntag offenbarte die Oscar-Gewinnerin, dass sie das Rampenlicht nicht wirklich vermisse. "Das hatte ich alles in Mengen. Dafür bin ich auch dankbar, denn mein öffentliches Leben hat es mir ermöglicht, heute nicht mehr jeden Tag zur Arbeit rennen zu müssen", musste sie ganz unverblümt zugeben. Statt Filmpremieren und Blitzlichtgewitter stehe bei ihr mittlerweile aber einfach eine andere Rolle an erster Stelle: ihre Mutterrolle.

Ihre drei gemeinsamen Kinder mit Ehemann Danny Moder (49) haben für die Vollblutmama oberste Priorität. Julia genießt es, viel Zeit mit ihrer Familie zu verbringen – und ist für diese Möglichkeit auch sehr dankbar: "Ein schönes Gefühl, dass ich allen Müttern dieser Welt gönne. Aber natürlich weiß ich auch, dass meine Situation eine Ausnahme ist."

Danny Moder, Julia Roberts und ihre KinderAKM IMAGES / Splash News
Danny Moder, Julia Roberts und ihre Kinder
Julia Roberts in Beverly HillsFrazer Harrison/Getty Images
Julia Roberts in Beverly Hills
Julia Roberts und ihre Nichte Emma RobertsInstagram / emmaroberts
Julia Roberts und ihre Nichte Emma Roberts
Wie findet ihr es, dass Julia für die Familie auf die Karriere-Bremse tritt?343 Stimmen
331
Kann ich vollkommen nachvollziehen!
12
Finde ich etwas traurig – ich bin so ein großer Fan!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de