Tragischer Tod mit gerade einmal 26 Jahren! Lyric McHenry wurde vor einigen Jahren durch die Realityshow "EJNYC" bekannt. Darin war sie an der Seite von EJ Johnson, dem Sohn des Basketballstars Magic Johnson (59), zu sehen. Nun müssen die Fans allerdings Abschied von ihrem Idol nehmen: Lyric ist an einer vermeintlichen Überdosis gestorben – dabei war sie bereits im fünften Monat schwanger.

Wie die Zeitung NY Daily News berichtet, wurde Lyric am Dienstagmorgen unter einer Straßenüberführung in der Bronx gefunden. Offenbar trug die werdende Mutter bloß ein Pyjamaoberteil und Unterwäsche. Außerdem soll sie ein Tütchen mit Kokain dabei gehabt haben. Wenig später verstarb sie dann im Krankenhaus. Bisher gehe man von einer Überdosis aus, eine Autopsie soll nun aber absolute Klarheit schaffen, heißt es. Obwohl Lyric ihr erstes Kind erwartete, schien ihre Feierlaune offenbar nicht abzunehmen. Noch am Abend ihres Todes postete sie mehrere Bilder einer ausgelassenen Party auf ihren Social-Media-Kanälen.

Neben ihrer Karriere als Realitystar hat Lyric auch als TV-Produzentin gearbeitet. Zuvor hatte sie mit einem Stipendium an der renommierten Stanford-Universität studiert. Mit gerade einmal 15 Jahren hatte sie 2007 sogar für Barack Obamas (57) Wahlkampfkampagne gearbeitet.

EJ Johnson mit Lyric McHenry und einer Freundin
Instagram / lyric_leigh
EJ Johnson mit Lyric McHenry und einer Freundin
Lyric McHenry, TV-Produzentin
Instagram / Lyric_leigh
Lyric McHenry, TV-Produzentin
Lyric McHenry, Reality-TV-Star
Instagram / Lyric_leigh
Lyric McHenry, Reality-TV-Star


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de