Jetzt äußert sich Lyric McHenrys Familie erstmals in einem ausführlichen Statement zu ihrem tragischen Tod. Der im fünften Monat schwangere Reality-TV-Star wurde am vergangenen Dienstagmorgen nach einer Party bewusstlos auf einem New Yorker Bürgersteig aufgefunden und verstarb wenig später in einer Klinik. Ersten Medienberichten zufolge sei sie einer Drogenüberdosis erlegen – Lyrics Angehörige möchten nun allerdings vorschnellen Gerüchten zuvorkommen und betonen: Die Todesursache der 26-Jährigen ist noch ungeklärt!

"Auch wenn bereits viel über Lyrics Tod spekuliert wurde, steht die Ursache für ihr Ableben noch nicht fest", erklärten sie in einem Statement gegenüber dem Magazin People. Was jedoch unbestritten sei, ist, dass Lyric eine kreative und liebenswerte Person gewesen sei, die sich vor allem für das Schreiben und Filme interessiert und sich stets für soziale Gerechtigkeit eingesetzt habe. Sie bitten abschließend die Öffentlichkeit darum, nun die Fakten der Autopsie abzuwarten und sich nicht an weiteren Spekulationen zu beteiligen.

Auch Details zu den trauernden Familienmitgliedern wurden in der langen Erklärung veröffentlicht. So ist Lyrics Vater Doug McHenry ein preisgekrönter Regisseur, zu dessen Schaffen rund 20 Filme zählen. Auch ihre Mutter, Jennifer McHenry, ist im Showgeschäft keine Unbekannte. Sie ist Stylistin und schminkte auch schon die TV-Moderatorin Oprah Winfrey (64).


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de