Er war einst der Liebling vieler Kelly Family-Fans! Spätestens als Angelo Kelly (36) 1994 seine zarte Stimme dem Song "An Angel" lieh, brachte er so manches Herz zum Schmelzen. Nun scheint ihn sein Sohn in dieser Rolle abzulösen. Mit großem Selbstbewusstsein sorgt Gabriel Kelly (17) bei den "Angelo Kelly & Family"-Auftritten für immer mehr Begeisterung im Publikum – jetzt äußert er sich zu dem früheren Hype um seinen Vater!

"Nicht falsch verstehen, aber wenn ich ein Mädchen wäre, wärst du jetzt nicht der attraktivste Teenager gewesen", gestand Gabriel seinem Papa nun in der TV-Sendung Prominent. Der reagierte auf den Seitenhieb seines Sohnes lediglich mit einem belustigten "Soso". Derzeit nimmt Gabriel den Platz des einstigen Teenie-Schwarms Angelo ein und verzaubert mit seiner Musik vor allem die weiblichen Fans.

Doch noch einen weiteren Rang scheint der 17-Jährige seinem Vater streitig zu machen: Er schreibt seine eigenen Songs und scheint damit gut anzukommen. Vor Kurzem stand Gabriel mit seinem Lied "Love Side Effects" im Tonstudio und schaffte es mit der Komposition sogar auf das Kelly-Familienalbum "Irish Heart".

Gabriel Kelly, Sohn von Angelo KellyInstagram / gabrielkelly_official
Gabriel Kelly, Sohn von Angelo Kelly
Gabriel Kelly mit seinem Vater AngeloInstagram / gabrielkelly_official
Gabriel Kelly mit seinem Vater Angelo
Angelo, Helen und Gabriel Kelly im Tonstudio in IrlandInstagram / gabrielkelly_official
Angelo, Helen und Gabriel Kelly im Tonstudio in Irland
Glaubt ihr, dass Gabriel Kelly irgendwann solo durchstartet?2423 Stimmen
2019
Bestimmt! Er hat es wirklich drauf.
404
Nein! Er gehört einfach zu Angelo und Co.!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de