Seit über 30 Jahren gehörte John McCain (✝81) dem US-amerikanischen Senat an. 2000 kandidierte der Republikaner das erste Mal als Präsident, scheiterte in der Vorwahl aber an George W. Bush (72). Nur acht Jahre später versuchte er erneut sein Glück gegen Barack Obama (57). Einen Namen machte sich der Politiker als wohl schärfster Kritiker des ebenfalls republikanischen Präsidenten Donald Trump (72). Seit gestern steht nun die Flagge des weißen Hauses auf halbmast: McCain erlag jetzt seinem Krebsleiden!

Wie ein Sprecher seines Büro mitteilte, ist der Senator im Alter von 81 Jahren gestorben. 2017 wurde bei dem Kriegsveteranen ein aggressiver Gehirntumor diagnostiziert, der ihn die letzten Monate viel Kraft kostete. Erst vor wenigen Tagen teilte seine Familie mit, dass der fünffache Vater seine Behandlung eingestellt hat. "Mein Herz ist gebrochen. Ich bin so glücklich, dass ich das Abenteuer gelebt habe, diesen unglaublichen Mann seit 38 Jahren zu lieben", schrieb seine Frau Cindy McCain auf Twitter.

Seine Tochter Meghan äußerte sich ebenfalls in einem rührenden Statement. "Ich war am Ende an der Seite meines Vaters, so wie er es am Anfang bei mir war. [...] Er hat mich gelehrt, wie man lebt. Seine Liebe und Fürsorge hat aus dem Mädchen eine Frau gemacht", twitterte die Blondine.

John McCain mit seiner Frau CindyGetty Images
John McCain mit seiner Frau Cindy
Meghan McCain, Tochter vom US-Senator John McCainGetty Images
Meghan McCain, Tochter vom US-Senator John McCain
John McCain, US-amerikanischer PolitikerGetty Images
John McCain, US-amerikanischer Politiker


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de