Was für ein Albtraum für Elizabeth Smart (30)! Im Alter von 14 Jahren war die Blondine 2002 aus ihrem Elternhaus in Utah entführt worden. Knappe neun Monate später war sie gemeinsam mit ihren Kidnappern vor einem Burger-Lokal gesichtet und anschließend befreit worden. Brian David Mitchell und Wanda Barzee waren daraufhin festgenommen und verurteilt worden – Wanda im Gegensatz zu ihrem lebenslang eingebuchtete Kollegen jedoch nur zu 15 Jahren Haft. Nun wurde die Kindesentführerin wieder freigelassen!

Wie TMZ nun berichtet, wurde die Straftäterin kurz nach ihrer Entlassung bereits in Utah gesehen. Bilder zeigen Wanda nach einem kurzen Einkauf am Mittwoch auf dem Weg in ein Resozialisierungszentrum für ehemalige Gefangene. Laut dem Onlineportal steht sie noch immer unter Beobachtung und darf unter keinen Umständen Kontakt zu ihrem einstigen Opfer aufnehmen – ansonsten könnte sie auf direktem Weg zurück ins Gefängnis wandern.

Nur kurz vor der Freilassung ihrer einstigen Peinigerin hatte auch Elizabeth sich geäußert. Auf ihrem Instagram-Account hatte die dreifache Mutter ein langes und emotionales Statement zu einem Kinderfoto veröffentlicht: "Die letzten Tage kann man als schockierend bezeichnen. Erst vor wenigen Monaten wurde mir gesagt, Wanda Barzee käme frühestens 2024 frei. Die aktuellen Neuigkeiten sind für mich schrecklich und unverständlich. Ich denke, sie ist noch immer eine Bedrohung, nicht nur für mich, sondern auch für die Gesellschaft!"

Kanntet ihr die Geschichte von Elizabeths Entführung?2840 Stimmen
529
Ja, das ist so schrecklich!
2311
Nein, wie heftig!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de