Schon als Normalo ist es oftmals eine Hürde, die es zu überwinden gilt: seine Handynummer rausgeben. Dakota Johnson (28) hingegen scheint dieser Schritt sehr leicht zu fallen: Am Samstagnachmittag verbreitete die Schauspielerin ihre private Rufnummer sogar vor einem riesigen Publikum. Auch via Social Media ging die sonst so gehütete Zahlenreihung rund um den Globus. Aber wieso durchbricht Dakota ihre Privatsphäre so radikal?

Das Ganze dient einem guten Zweck, wie Just Jared berichtet. Der Shades of Grey-Star hielt im Rahmen des Global Citizen Festival in New York City eine Rede: In dieser Ansprache rief sie Frauen dazu auf, keinesfalls über sexuelle Vergehen zu schweigen – im Gegenteil. "Ich will euch helfen, Frauen und Mädchen auf der ganzen Welt, erzählt eure Geschichte", appellierte die 28-Jährige an ihre Zuhörerinnen und verkündete anschließend: "Das ist meine Handynummer: 212-653-8806. Ich möchte, dass ihr mich anruft und mir eure Story in einer Sprachnachricht erzählt." Wer sich scheut, die Nummer zu wählen, könne sich auch via E-Mail an sie wenden.

"Selbst wenn wir nicht die gleiche Sprache sprechen, ist das okay. Dafür haben wir ein Team. Wir übersetzen es", beteuerte Dakota weiter. Und auch auf unangemessene Mitteilungen und Anrufe sei sie vorbereitet: "Und wenn ihr mich beleidigen wollt, glaubt mir: Auch dafür haben wir ein Team."

Dakota Johnson, SchauspielerinActionPress / United Archives GmbH
Dakota Johnson, Schauspielerin
Dakota Johnson bei einer Rede in Hollywood 2017Getty Images
Dakota Johnson bei einer Rede in Hollywood 2017
Dakota Johnson, "Shades of Grey"-StarActionPress / Sundholm,Magnus
Dakota Johnson, "Shades of Grey"-Star
Wie findet ihr die Aktion von Dakota?3768 Stimmen
3146
Super! Bitte mehr von so viel Mut.
622
Was soll das bringen? Zumal es doch sicher nicht wirklich ihre private Nummer ist.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de