Sie feiert ihr Comeback am Herd! Vor drei Wochen war Cornelia Poletto (47) in einen schweren Autounfall verwickelt. Ein anderer Wagen hatte der TV-Köchin die Vorfahrt genommen und war seitlich in ihr Auto gekracht. Cornelia erlitt einen Kieferbruch, nach dem Crash wurden ihr in einer Hamburger Klinik vier Schienen und Schrauben eingesetzt. Nach der Not-OP und einer kurzen Zwangspause hat die 47-Jährige jetzt ihren ersten öffentlichen Auftritt nach dem Unglück absolviert!

Am Dienstag stellte Cornelia ihr Menü für die Dinner-Show "Palazzo" vor. Im Rahmen der Präsentation in ihrem Restaurant gab sie Bild ein Gesundheits-Update: "Mir geht's jeden Tag besser und mit Make-up lässt sich viel machen." Der Eingriff hat sich übrigens auf ihr Gewicht ausgewirkt, inzwischen hat die The Taste-Jurorin fünf Kilo abgenommen. Ihr Essen müsse sie zwar weiterhin klein schneiden, dafür sei die flüssige Zwangsernährung aber mittlerweile Geschichte.

"Ich hatte einen Schutzengel", blickte sie auf den Schreckmoment zurück. Die Hamburgerin habe direkt nach dem Zusammenprall keine Schmerzen gefühlt: "Da war so viel Adrenalin im Spiel. Ich habe nur gemerkt, dass mit meinem Kiefer etwas nicht stimmt."

Cornelia Poletto bei der "Palazzo"-PremiereAndre Mischke/ActionPress
Cornelia Poletto bei der "Palazzo"-Premiere
Cornelia Poletto bei einem Pressetermin von Nordsee in HamburgAndre Mischke/ActionPress
Cornelia Poletto bei einem Pressetermin von Nordsee in Hamburg
Cornelia Poletto beim Neujahrsempfang des Hamburger AbendblattsBecher/WENN.com
Cornelia Poletto beim Neujahrsempfang des Hamburger Abendblatts
Wie findet ihr es, dass Cornelia so kurz nach dem Unfall wieder arbeitet?427 Stimmen
312
Sie wird schon wissen, wie viel sie sich zumuten kann.
115
Ich würde an ihrer Stelle einen Gang runterschalten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de