Mit dieser Nachricht hatte Cornelia Poletto (47) ihren Fans einen echten Schrecken eingejagt: Die beliebte TV-Köchin war am Samstag in einen Autounfall verwickelt. Dabei erlitt die The Taste-Jurorin einen Kieferbruch und musste im Krankenhaus mit vier Schienen und Schrauben behandelt werden. Doch der Zusammenstoß hätte auch wesentlich schlimmer ausgehen können: Schließlich war das Auto, in dem Cornelia unterwegs war, deutlich kleiner als das Durchschnittsgefährt!

Am Unfalltag war Cornelia in einem Renault Twizy auf dem Weg in ihr Restaurant. Der kleine Elektro-Flitzer ist nur auf eine Person ausgelegt und daher auch ziemlich schmal geschnitten. Beim Zusammenstoß mit einem großen Geländewagen, der ihr die Vorfahrt nahm, kam es so zu einem gefährlichen Crash – und einem Totalschaden an Cornelias fahrbarem Untersatz! "Ich kann mich an alles erinnern. Der große SUV war leider stärker als mein kleiner Twizy", erklärte die TV-Bekanntheit im Bild-Interview.

Cornelia muss sich nach dem Zusammenstoß nun schonen: "Ich darf tatsächlich die nächsten Wochen nur weiche Nahrung zu mir nehmen. Neben Suppe darf es auch mal ein Joghurt sein", offenbarte die 47-Jährige weiter. Sorgen muss man sich um die Blondine aber wohl nicht machen – ihr gehe es den Umständen entsprechend gut!

Der Renault TwizyRoger Murmann / Future Image
Der Renault Twizy
Cornelia Poletto, "The Taste"-JurorinSchultz-Coulon/WENN.com
Cornelia Poletto, "The Taste"-Jurorin
Cornelia Poletto, TV-KöchinBecher/WENN.com
Cornelia Poletto, TV-Köchin
Wusstet ihr, dass Cornelia den Elektro-Flitzer fährt?216 Stimmen
13
Ja, das war mir bekannt!
203
Nein, das wusste ich nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de