Großes Drama bei The Bachelor. Erst vor Kurzem wurde der Rosenkavalier für die Staffel des kommenden Jahres vorgestellt. Ex-Kuppelshow-Teilnehmer und Jungfrau Colton Underwood soll bald in dem US-Format auf Frauensuche gehen. Die Folgen der 23. Auflage sollten zum Glück schon abgedreht sein, denn in der Villa in Kalifornien geht es derzeit viel zu heiß zu. Daran sind diesmal aber nicht die flirtwilligen Kandidaten schuld: Das Bachelor-Anwesen ist von Waldbränden bedroht.

Ein Produzent der Show twitterte am Freitagabend eine Aufnahme von riesigen Rauchschwaden, die von einem entfernten Berg auf ihn zuwehten. "Betet für Malibu und die Bachelor-Mansion", schrieb Mike Fleiss auf Twitter und ergänzte später: "Ja, das Anwesen ist in großer Gefahr." Sein Produzenten-Kollege Bennett Graebner bestätigte gegenüber The Hollywood Reporter, dass das Haus in den Agoura Hills in Flammen stehe. Die hintere Terrasse sowie das Gästehaus, in dem die Filmcrew während der Dreharbeiten untergebracht ist, seien von dem Feuer betroffen.

Doch das Bachelor-Set ist nicht das einzige TV-Areal, das unter den Folgen des Brandes rund um Los Angeles leidet. Auch die Serie "Westworld" wird Teile der Filmkulisse wieder aufbauen müssen. Die Polizei von Santa Monica bestätigte nun auf Twitter: "Es tut uns leid, die Mitteilung machen zu müssen, dass das Woolsey-Feuer Western Town auf der Paramount-Ranch in Agoura zerstört hat."

Twitterpost von Mike FleissTwitter / fleissmeister
Twitterpost von Mike Fleiss
Die Bachelor-Villa in Agoura HillsInstagram / themarshallgroup
Die Bachelor-Villa in Agoura Hills
Thandie Newton und Ben Barnes in "Westworld"Sipa Press
Thandie Newton und Ben Barnes in "Westworld"
Könnt ihr die Sorge der Bachelor-Produzenten verstehen?364 Stimmen
238
Ja, das muss echt schlimm sein.
126
Nein, das Haus wird sicherlich gut versichert sein.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de