Endlich sind sie Mann und Frau! Seit den allerersten Turtelbildern von Nick Jonas (26) und Priyanka Chopra (36) war ihre Beziehung kaum noch aufzuhalten: Wenige Wochen darauf ließen der Musiker und die Schauspielerin das Versteckspiel auch schon hinter sich, um im Herbst ihre Verlobung bekannt zu geben. Im November trudelte einer nach dem anderen aus dem Jonas-Clan in Indien ein – jetzt weiß man auch den Grund. Am Samstag hat sich das Liebespaar das Jawort gegeben!

Wie People berichtet, fand die Hochzeit im prächtigen Umaid Bhawan Palast in Priyankas Heimatstadt Jodhpur im indischen Bundesstaat Rajasthan statt. Das Event dürfte vor Luxus gestrotzt haben, denn die Zimmer der Location kosten 60.000 US-Dollar pro Nacht! Bei der Trauung soll es sich um eine christliche Zeremonie gehandelt haben – die Nicks Vater vollzogen habe. Bei dieser Feier hätten das Brautpaar, die Brautjungfern und die Trauzeugen allesamt maßgeschneiderte Designer-Outfits von Ralph Lauren (79) getragen.

Am Sonntag sollen die Braut und der Bräutigam noch einmal traditionell hinduistisch heiraten. "Es ist Priyanka superwichtig, eine indische Zeremonie zu haben, die ihre Kultur und Abstammung ehrt, genau wie es auch wichtig ist, eine westliche Zeremonie zu haben, die Nicks Hintergrund honoriert", ließ eine Quelle verlauten.

Priyanka Chopra und Nick Jonas in MumbaiInstagram / nickjonas
Priyanka Chopra und Nick Jonas in Mumbai
Hochzeitslocation von Nick Jonas und Priyanka ChopraGetty Images
Hochzeitslocation von Nick Jonas und Priyanka Chopra
Nick Jonas und Priyanka Chopra in JodhpurGetty Images
Nick Jonas und Priyanka Chopra in Jodhpur
Wie findet ihr es, dass die beiden zweimal heiraten?1249 Stimmen
1190
Eine wirklich schöne Idee!
59
Das wäre nicht so meins...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de