Seit dem Tod von George Michael (✝53) ist Weihnachten für viele Menschen nicht mehr dasselbe – zumindest in seiner eigenen Nachbarschaft. Am 25. Dezember 2016 wurde der Popstar und Sänger des Weihnachtsklassikers “Last Christmas” tot in seinem Haus aufgefunden. Seitdem kommt im Nord-Londoner Nobel-Vorort Highgate keine richtige Weihnachtsstimmung mehr auf. Das hat vor allem mit den Kosten für weihnachtliche Straßenbeleuchtung zu tun – für die der Popstar in der Vergangenheit regelmäßig bezahlte.

Wie die britische Zeitung The Mirror berichtet, hofft ein Immobilienmakler in Highgate nun darauf, dass andere Bewohner künftig tief in ihre Taschen greifen. "Wir haben einige Promis wie Jamie Oliver und Jude Law hier und ich bin mir sicher, dass sie die Beleuchtung genießen", erzählte Makler Chris Underhill. Die Kosten für die Beleuchtung sind allerdings nicht gerade billig: Rund 10.000 Pfund (umgerechnet rund 11.200 Euro) kosten die glitzernden Lichter im Jahr.

Nicht nur der Starkoch und der Schauspieler leben in dem Nobel-Vorort, auch Model Kate Moss (44) und Ex-Oasis-Sänger Liam Gallagher (46) gehören unter anderem zur bekannten Nachbarschaft. Chris scheint die Hoffnung auf eine geschmückte Straße deshalb noch nicht ganz aufgegeben zu haben: “Es wäre großartig, wenn sie uns helfen würden.” Zur Zeit fehlen noch 3.000 Pfund (umgerechnet rund 3.365 Euro), um die Gegend in gewohntem Weihnachtsglanz erstrahlen zu lassen.

Ein Meer aus Blumen und Kerzen 2016 vor dem Haus von George MichaelPaul Jacobs/WENN.com
Ein Meer aus Blumen und Kerzen 2016 vor dem Haus von George Michael
Jamie Oliver, TV-KochBecher/WENN.com
Jamie Oliver, TV-Koch
Jude Law bei den Golden Globes 2018Frederick M. Brown/Getty Images
Jude Law bei den Golden Globes 2018
Kate Moss im Februar 2017Alain Jocard / AFP / Getty Images
Kate Moss im Februar 2017
Liam Gallagher bei Absolute Radio in LondonGetty Images
Liam Gallagher bei Absolute Radio in London
Wie gefällt euch "Last Christmas"?778 Stimmen
656
Ich freue mich jedes Jahr an Weihnachten drauf, das Lied wieder zu hören
122
Ich ertrage das Lied nicht mehr!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de