Frisch aufgetauchte Details aus George Michaels (✝53) letztem Interview haben einen wehmütigen Beigeschmack. Der "Last Christmas"-Sänger verstarb überraschend am Weihnachtstag im Jahr 2016 eines natürlichen Todes. Freunde und Fans lässt der tragische Tod auch heute noch nicht los. Jetzt wurden Einzelheiten dieses letzten Interviews mit Moderatorin und Freundin Kirsty Young bekannt: George sah voller Freude in die Zukunft – er arbeitete sogar an neuen Projekten!

Kirsty erzählte dem Mirror, wie die Musiklegende mit ihr über seinen Film "Freedom" reden wollte, eine Dokumentaion über sein privates Leben. Er sei glücklich gewesen: "George war optimistisch und sehr gegenwartsnah. Er hatte das Gefühl, er würde gerade an etwas Großartigem arbeiten. Das nächste große Ding." Die Moderatorin spürte, dass der Sänger in die Zukunft plane und sich eventuell wieder dem Songschreiben widmen könnte, denn "er gab Hinweise auf neue Projekte, aber wollte noch keine Details preisgeben." Der Engländer und Kirsty stromerten während des Interviews mit einem Glas Wein durch seinen Garten und er plauderte über seine Pflanzen und Bäume, schien befreit und unbefangen.

Diese News überraschen, denn es wurde viel über Georges psychischen Gesundheitszustand vor seinem Tod spekuliert. Er soll sich von der Welt und seinen Freunden abgeschottet haben und wegen seines veränderten Aussehens in eine Depression gefallen sein. Allem Anschein nach strotze der erste Carpool-Karaoke-Kandidat jedoch vor Lebenslust und hatte große Pläne.

Sänger George Michael bei einer Performance in Amsterdam, 2007AFP
Sänger George Michael bei einer Performance in Amsterdam, 2007
George Michael 2011 in LondonLEON NEAL / GettyImages
George Michael 2011 in London
Pop-Ikone George Michael 1984 in LondonHulton Archive
Pop-Ikone George Michael 1984 in London
Frage0 Stimmen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de