Die Film- und Theaterwelt trauert um einen ihrer Stars: Schauspieler Philip Bosco (✝88) ist diese Woche im Alter von 88 Jahren verstorben. Der talentierte Darsteller war viermal für den Tony Award nominiert, bevor er den Theaterpreis schließlich 1989 für seine Rolle in dem Stück "Lend Me a Tenor" erhielt. Außerdem war er in zahlreichen Hollywood-Komödien wie "Die Hochzeit meines besten Freundes" und "Hitch – Der Date Doktor" zu sehen.

Den Tod des 88-Jährigen bestätigte sein Enkel Luke Bosco auf seinem Facebook-Account: "Mein geliebter Großvater, eine unbezwingbare Kraft des Theaters und ein Mann von unermesslicher Güte, ist gestern Abend verstorben. Wir werden deine Gnade, deinen Mut, deinen entschlossenen Willen oder deine Liebe nicht so schnell vergessen." Er sei für ihn und für zahlreiche andere junge Schauspieler aus allen Generationen ein Held. "Ich habe nie einen Mann gekannt, der seine Mitkandidaten in einem einzigen Atemzug beglückwünschen und verspotten konnte. Du wirst sehr vermisst werden", beendete Luke seinen emotionalen Social-Media-Beitrag.

Philip Bosco hinterlässt seine Frau Nancy Dunkle, mit der er seit 1957 verheiratet war. Zusammen haben sie sieben Kinder – Jenny, Diane, Philip, Chris, John, Lisa, Celia – und 15 Enkelsöhne und -töchter.

Philip Bosco mit seiner Frau NancyGetty Images
Philip Bosco mit seiner Frau Nancy
Philip Bosco in New York, April 2010Getty Images
Philip Bosco in New York, April 2010
Philip Bosco und seine Frau Nancy bei den Tony Awards 2005Getty Images
Philip Bosco und seine Frau Nancy bei den Tony Awards 2005


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de