Freunde und Familie sind in tiefer Trauer! Bre Payton war jahrelang Kommentatorin beim US-amerikanischen Sender Fox News und Autorin für das Onlinemagazin The Federalist. Jetzt kam die traurige Nachricht: Völlig unerwartet müssen sie nun von ihrer geschätzten Kollegin Abschied nehmen. Die Moderatorin hatte mit einer schweren Grippe zu kämpfen – diesen Kampf hat sie nunmehr verloren. Mit gerade einmal 26 Jahren ist Bre Payton verstorben.

Das Onlinemagazin The Federalist bestätigte die traurige Nachricht in den gestrigen Morgenstunden: "Bre Payton, unsere geliebte Mitarbeiterin, starb am Freitag in San Diego, Kalifornien, nach einer plötzlichen Krankheit", lautete die öffentliche Stellungnahme. Einen Tag vorher wurde sie bewusstlos von ihrer Freundin Morgan Murtaugh aufgefunden und lag seitdem im Koma – aus welchem sie nicht mehr erwachte.

Nach der Nachricht von ihrem Tod drückten eine Reihe von Politikern ihre Sympathie in den sozialen Medien aus. So schrieb Meghan McCain (34), Tochter des verstorbenen Senators John McCain (✝81), auf Twitter: "Wir sind entsetzt über diese Neuigkeit. Bre war eine wunderbare, furchtlose, lebendige, intelligente junge Frau. In dieser Dunkelheit gehen unsere Gebete an ihre Familie und Freunde."

Bre Payton, Fox News-KommentatorinInstagram / bcpayton
Bre Payton, Fox News-Kommentatorin
Bre Payton, ModeratorinInstagram / bcpayton
Bre Payton, Moderatorin
Bre Payton, JournalistinInstagram / bcpayton
Bre Payton, Journalistin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de