Dieses Jawort hat einen bleibenden Eindruck hinterlassen! Am 19. Mai vergangenen Jahres schworen sich Herzogin Meghan (37) und Prinz Harry (34) die ewige Liebe – und das nicht nur vor den Augen der ganzen Welt, sondern auch vor rund 600 geladenen Gästen, die den ersten Kuss in der St George’s Chapel live miterleben durften. Dazu gehörten auch einige von Meghans ehemaligen Suits-Kollegen. In einem Interview schwärmt einer von ihnen noch immer von der royalen Hochzeit des Jahres!

Ganze sieben Jahre gehörte Meghan zum Cast der beliebten amerikanischen Anwaltsserie – und in dieser Zeit wurden aus ihren Kollegen offenbar Freunde. Im Interview mit E! Online erzählte Schöpfer Aaron Korsh von dem besonderen Tag im Leben der Ex-Schauspielerin: "Als wir hingegangen sind, waren es ungefähr zehn oder so von uns. Es war unglaublich." Sie seien "als Familie" erschienen. "Ich denke, dass es unser Leben in gewisser Weise für immer beeinflusst hat. Aber auch wenn es nie passiert wäre, waren wir trotzdem für zehn Jahre eine Familie bei 'Suits'", erklärte Aaron weiter.

Neben Aaron konnten sich auch Meghans TV-Ehemann Patrick J. Adams (37) und seine Ehefrau Troian Bellisario (33) über eine Einladung zur [Artikel nicht gefunden] freuen. Zu der Trauung der beiden Schauspieler, die im Dezember 2016 stattgefunden hatte, sei die schwangere Herzogin damals allerdings bewusst nicht erschienen. Zu dieser Zeit war ihre Liebe zu Harry öffentlich geworden – sie wollte der Braut nicht die Show stehlen.

Der "Suits"-Cast 2013
Splash News
Der "Suits"-Cast 2013
Aaron Korsh in Los Angeles
Splash News
Aaron Korsh in Los Angeles
Patrick J. Adams und Troian Bellisario
Splash News
Patrick J. Adams und Troian Bellisario
Könnt ihr verstehen, dass Meghan Patrick und Troians nicht besuchte?1942 Stimmen
659
Nein, wenn sie es wirklich gewollt hätte, hätte sie sich unbemerkt dorthin schleichen können.
1283
Ja, im Grunde genommen schon...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de