Anzeige
Promiflash Logo
Nach 30 Jahren: Oscars 2019 offiziell ganz ohne Moderator!Getty ImagesZur Bildergalerie

Nach 30 Jahren: Oscars 2019 offiziell ganz ohne Moderator!

6. Feb. 2019, 14:09 - Hannah S.

And the winner is … niemand! Wenn am 24. Februar die Oscars vergeben werden, wird kein Kevin Hart (39) auf der Bühne stehen und das legendäre Event moderieren. Er hatte nach Homophobie-Vorwürfen das Handtuch geworfen. Auch andere Stars hatten der Academy abgesagt. Nicht zuletzt, weil der Job vergleichsweise schlecht bezahlt ist. Jimmy Kimmel (51) bekam dafür 2017 lediglich 15.000 US-Dollar. Nach all den Körben hatten die Verantwortlichen dann auch gar nicht weiter gesucht und entschieden: Die Oscar-Verleihung 2019 findet ohne Moderatoren statt!

"Wir können bestätigen, dass es keinen Gastgeber geben wird”, sagte ein Sprecher der Oscar-Akademie BBC zufolge. Damit wird die Verleihung zum ersten Mal seit 30 Jahren ohne Host stattfinden. Zum letzten Mal moderatorenlos waren die Oscars im Jahr 1989. Damals hatte sich Produzent Allan Carr dazu entschieden, anstelle eines Promis, der durch die Show führt, lieber mehr Präsentatoren einzusetzen.

Ein ähnliches Konzept soll bei der 91. Verleihung laut Insidern ausprobiert werden. Demnach werden mehrere Hollywood-Stars abschnittsweise durch die Veranstaltung führen. Diese soll dadurch kürzer und knackiger werden und ein größeres Publikum erreichen. Die Zuschauerzahlen waren in den letzten Jahren gesunken: Schauten 2014 noch 43 Millionen Menschen zu, verfolgten die Gala 2018 nur noch rund 26,5 Millionen.

Getty Images
Gary Oldman, Schauspieler
Getty Images
Halle Bailey
Getty Images
Kevin Hart bei der "The Secret of Pets 2"-Premiere, 2019
Wie findet ihr es, dass die Oscars keinen Moderator haben?650 Stimmen
312
Eine richtig gut Idee!
338
Total doof.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de