Das war ein großer Schock für Tahnee Christin! Jahrelang führte das Unterwäschemodel eine glückliche Beziehung. Zuletzt plante sie sogar, mit ihrem Freund in eine größere Wohnung zu ziehen. Doch jetzt sind diese Pläne hinfällig. Vor wenigen Tagen schlug Fabian ihr nach einem Streit in einer Bar mit der flachen Hand ins Gesicht. Danach trennte sich die Düsseldorferin von ihm. Die ganze Situation macht Tahnee immer noch sehr zu schaffen.

Auf Instagram wandte sich die Siegerin von Sylvies Dessous Models mit einigen nachdenklichen Worten an ihre Follower. So ganz begreifen kann sie die Geschehnisse nämlich immer noch nicht. "Sekunden, die alles ändern. Und dann ist da dieses Gefühl... Das Gefühl der Leere, der Stille, des tiefen Schmerzes, der Unbegreiflichkeit, der Paradoxie." Nicht nur der physische Schmerz nage an ihr, sondern vielmehr die Tatsache, dass die Tat sehr ungewöhnlich für ihren Ex-Partner gewesen sei: "Es ist für mich nicht greifbar, wieso der Mensch, den ich sehr liebe (und der mich liebt), so etwas getan hat."

Mit ihrem Schritt in die Öffentlichkeit wolle sie andere Opfer von körperlicher Gewalt ermutigen, sich Hilfe zu suchen. Anderseits wolle sie die Situation für sich selbst und auch Fabian nicht schwerer machen, als sie ohnehin schon ist. "Ich möchte dem Menschen, mit dem man so viel Schönes erlebt hat, noch in die Augen schauen können und nicht auch noch die letzten Reste kaputtmachen", erklärte Tahnee weiter.

Tahnee Christin, ModelInstagram / tahneechristin
Tahnee Christin, Model
Tahnee, Kandidatin bei "Sylvies Dessous Models"MG RTL D / Sebastian Geyer
Tahnee, Kandidatin bei "Sylvies Dessous Models"
Könnt ihr Tahnees inneren Konflikt verstehen?955 Stimmen
280
Nein, nach so etwas wäre mir der Ex-Partner total egal.
675
Ja, das ist sicherlich nicht einfach für sie.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de