Bridget Malcolm (26) ist ein erfolgreiches Model aus Australien. Sie lief bereits zweimal über den Laufsteg der Victoria's Secret Fashion Show und zierte große Magazine wie den Playboy oder Elle. Doch die Vergangenheit der Beauty erzählt von einem schweren Kampf gegen eine psychische Krankheit. Jetzt verrät sie, wie schlimm es jahrelang um sie stand: Sie habe sogar darüber nachgedacht, sich das Leben zu nehmen.

Die Blondine litt unter einer prämenstruellen dysphorischen Störung. Zu den Symptomen gehörten Angstzustände, extreme Traurigkeit und Platzangst. In einem Post auf Instagram beklagt sich die 26-Jährige nun über selbst ernannte "Gurus", die ihr falsche medizinische Ratschläge gegeben hätten: "Sie sind der Grund warum ich selbstmordgefährdet war, bevor ich begann, Antidepressiva zu nehmen."

Es sei schlimm für sie, darüber nachzudenken, dass sich so viele Menschen wie sie wegen falscher Diagnosen im Internet quälen. Am Ende richtet sich Bridget mit einem Rat an ihre Follower: "Wenn es euch nicht gut geht, denkt bitte immer daran, dass ihr nicht alleine seid und dass Gespräche Hilfe ermöglichen können."

Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Bridget Malcolm bei der Victoria's Secret Fashion Show, 2016C.Smith/WENN.com
Bridget Malcolm bei der Victoria's Secret Fashion Show, 2016
Bridget Malcolm bei den American Australian Arts Awards, 2019Splash News
Bridget Malcolm bei den American Australian Arts Awards, 2019
Bridget Malcolm in Sydney, Australien, 2017Getty Images
Bridget Malcolm in Sydney, Australien, 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de