Streaming-Fans kommen wieder auf ihre Kosten! Der Roman "Hundert Jahre Einsamkeit" von Gabriel García Márquez begeistert seit 1967 seine Leser. Obwohl der kolumbianische Autor, der im April 2014 verstarb, weltweit Erfolge mit seiner Geschichte über mehrere Generationen einer Familie feiern konnte, weigerte er sich, die Rechte an seinem Werk zu verkaufen. Netflix hat das Unmögliche jetzt möglich gemacht: "Hundert Jahre Einsamkeit" wird verfilmt!

Auf dem offiziellen Twitter-Account, auf dem der Streaming-Riese Neuheiten verkündet, wurden diese News mit der Community geteilt: "Netflix hat die Rechte an Gabriel García Márquez’ Meisterwerk 'Hundert Jahre Einsamkeit' erworben und wird es in eine Serie umwandeln." Dies sei das erste und einzige Mal in mehr als 50 Jahren, dass die Familie des weltbekannten Autors das Projekt für die Leinwand freigegeben habe. Bis die Fans in den Genuss der Familiengeschichte kommen werden, dauert es aber noch etwas: Die Serie soll erst 2020 veröffentlicht werden.

In einem Statement erklärte Gabriels Sohn Rodrigo García Barcha laut Variety, warum sein Vater jahrzehntelang gezögert habe: Der Autor sei der Meinung gewesen, dass sein Werk nicht unter den zeitlichen Zwängen und dem Erfolgsdruck, den ein Spielfilm mit sich bringt, verfilmt werden sollte. Außerdem habe er geglaubt, dass die Produktion nicht in einer anderen Sprache als Spanisch möglich sei. Tatsächlich soll die Serie nun in der Muttersprache seines Vaters produziert werden, betonte Rodrigo. Ein Teil werde zudem in Kolumbien gedreht.

Gabriel García Márquez, 1982Getty Images
Gabriel García Márquez, 1982
Nobelpreisträger und Autor Gabriel García MárquezGetty Images
Nobelpreisträger und Autor Gabriel García Márquez
Gabriel García Márquez in der Universität von Guadalajara, 2007Getty Images
Gabriel García Márquez in der Universität von Guadalajara, 2007
Freut ihr euch auf die "Hundert Jahre Einsamkeit"-Serie?188 Stimmen
132
Ja, das wird bestimmt großartig!
56
Nein, das klingt uninteressant!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de