[Artikel nicht gefunden] von Quentin Tarantino (55) wirft seine Schatten voraus! Hollywood-Superstar Leonardo DiCaprio (44) spielt darin den Schauspieler Rick Dalton, der seine besten Tage schon hinter sich hat. An seiner Seite: Brad Pitt (55), in der Rolle von Ricks Stuntman Cliff Booth. Neben den beiden steht auch Mike Moh im Cast. Und der spielt niemand geringeren als Martial-Arts-Ikone Bruce Lee! Und Bruce könnte eine zentrale Figur sein.

Mit Blick auf die Charaktere von "Once Upon a Time in Hollywood" scheint es von Rolle zu Rolle immer verrückter zu werden. Da tauchen berühmte Namen auf wie Regisseur Roman Polanski (85), Massenmörder Charles Manson und eben auch Bruce Lee. Und genau dieses Dreieck könnte in Tarantinos Film ein Dreh- und Angelpunkt werden, spekuliert The Wrap. Denn Lee und Polanski waren privat befreundet, der Kampfkünstler trainierte den Regisseur und dessen Frau Sharon Tate (✝26), erzählt Matthew Polly, Autor der Biographie "Bruce Lee: A Life", in seinem Podcast "Shoot This Now". 1969 wurde Polanskis schwangere Frau Sharon in deren eigenem Haus von der Manson-Familie brutal ermordet.

Bruce Lee war ein gern gesehener Gast des Regisseurs, kannte sich also in dessen Haus aus. Zudem wusste er mit Schusswaffen und Schwertern umzugehen – das führte dazu, dass Roman den Martial-Arts-Profi in dem Mordfall verdächtigte. Ob der Handlungsstrang tatsächlich ein wichtiger Part des Films sein wird, erfahren Kinofans in Deutschland ab dem 15. August.

Quentin Tarantino, Regisseur
Getty Images
Quentin Tarantino, Regisseur
Roman Polanski beim Zürich Film Festival 2017
Getty Images
Roman Polanski beim Zürich Film Festival 2017
Roman Polanski und seine Frau Sharon Tate im Januar 1969
Getty Images
Roman Polanski und seine Frau Sharon Tate im Januar 1969
Seid ihr gespannt auf den neuen Film von Quentin Tarantino?198 Stimmen
183
Total, ich kann den Kinostart kaum erwarten!
15
Nee, seine Filme treffen eigentlich nicht so meinen Geschmack!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de