Was für eine schöne Erinnerung! Die vergangenen Monate waren für Daniela Büchner (41) alles andere als leicht. Das Café, das sie gemeinsam mit ihrem Mann Jens Büchner (✝49) betrieb, wurde nach dessen Tod im November 2018 geschlossen. Eine geplante Wiedereröffnung mit den Freunden Peggy Jerofke und Steffen Jerkel platzte. Doch vor etwa einer Woche dann die erfreuliche Nachricht: Jens' Faneteria wird wiedereröffnet – und zwar mit einer ganz besonderen Erinnerungswand.

In ihrer Instagram-Story verkündete die 41-Jährige vor Kurzem freudig: "Am 1. Mai startet unser großes Opening. Ich hoffe, wir sehen uns alle und bis dahin, macht's gut." Darin zeigte sie ihren rund 157 Tausend Followern bereits erste Impressionen des umgebauten Cafés. Zu sehen ist auf dem Bild dabei ein an die Wand angebrachtes großes Porträt von Jens und ihr.

Daniela teilt in den sozialen Medien immer wieder Erinnerungen an ihren verstorbenen Mann. Erst vor wenigen Tagen postete die Witwe rührende Worte an ihre verlorene große Liebe: "Auch wenn ich lache, zerbreche ich innerlich an dem Gedanken, dass du schon so lange nicht mehr bei mir bist. Vermisse dich! Immer, zu jeder Zeit!"

Daniela Büchners Faneteria auf MallorcaInstagram / dannibuechner
Daniela Büchners Faneteria auf Mallorca
Daniela Büchner im April 2019Instagram / dannibuechner
Daniela Büchner im April 2019
Daniela Büchner im April 2019Instagram / dannibuechner
Daniela Büchner im April 2019
Wie findet ihr die Erinnerungswand?563 Stimmen
364
Das ist eine total schöne Idee!
199
Mir gefällt sie optisch nicht so sehr!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de