Turtelurlaub für Jenelle Evans (27) und David Eason? Vor wenigen Wochen wurde dem Teen Mom-Star und seinem Mann das Sorgerecht für ihre Kinder entzogen. Der Grund: David soll den Familienhund erschossen und getötet haben. Eigentlich zeigte sich die Reality-TV-Mutter nach dem erschütternden Urteil kämpferisch und betonte, alles zu tun, um ihre Kinder zurückzubekommen. Doch nun scheinen plötzlich andere Dinge wichtiger zu sein – nämlich ein Urlaub zu zweit!

Eigentlich sollte sich bei Jenelle gerade alles um den Kampf um ihre Kinder drehen. Es gibt nämlich noch eine Möglichkeit, um das Sorgerecht zurückzuerlangen: Sie und David müssen eine Elternschule besuchen, Beratung annehmen und wöchentlich zum Drogentest antreten. Doch nun berichtete eine anonyme Quelle gegenüber Radar Online, dass das Paar stattdessen in den Ferien gewesen sein soll. "Sie haben das Sorgerecht am Freitag verloren und sind am Samstag nach Washington, DC gejettet", so die Behauptung. "Sie scheinen es zu genießen, keine Kinder und keine Verantwortung zu haben", plauderte der Insider weiter aus. Jennelles Pressesprecherin dementierte diese Gerüchte allerdings und stellte klar, dass der "Teen Mom"-Star in Washington an Meetings für seine Make-up-Linie teilgenommen habe.

Trotzdem ist nicht ganz klar, wann Jenelle wirklich verreiste. Wie das Portal Starcasm betonte, habe sich Radar Online beim Datum vertan. So soll sie zwar nach der Gerichtsverhandlung nach Washington geflogen sein, doch zu diesem Zeitpunkt sei das Urteil noch nicht verkündet worden.

Jenelle Evans, "Teen Mom"-StarMediaPunch/face to face
Jenelle Evans, "Teen Mom"-Star
David Eason und Jenelle Evans bei den MTV Video Music Awards 2017Getty Images
David Eason und Jenelle Evans bei den MTV Video Music Awards 2017
"Teen Mom"-Star Jenelle EvansInstagram / j_evans1219
"Teen Mom"-Star Jenelle Evans
Würdet ihr den beiden zutrauen, dass sie trotz der schlimmen Umstände Urlaub gemacht haben?518 Stimmen
485
Ja, leider schon.
33
Nein, das kann ich mir einfach nicht vorstellen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de