Fußball-Star Neymar (27) wird derzeit mit schweren Vorwürfen konfrontiert! Das 26-jährige Model Najila Trindade Mendes de Souza bezichtigt den Fußball-Megastar der Vergewaltigung. Stattgefunden haben soll das Ganze Mitte Mai in einem Pariser Hotelzimmer. Der Brasilianer weist die Anschuldigungen jedoch entschieden zurück. Auch Julian Draxler (25), der seit 2017 mit dem fußballerischen Überflieger bei dem französischen Top-Klub Paris Saint-Germain spielt, verteidigt seinen Kumpel: Er glaubt an seine Unschuld!

Im Bild-Interview gibt Julian seinem Mannschaftskollegen volle Rückendeckung. "Ich bin mir sicher, dass rauskommen wird, dass er unschuldig ist. Ich traue ihm absolut nicht zu, dass da so was vorgefallen ist. Er hat volle Rückendeckung von uns, wir sind für ihn da", bezieht der deutsche Nationalspieler klar Stellung und unterstreicht damit, dass er an die Unschuld seines Mitspielers glaubt. Zudem hoffe er, dass sich Neymar schnellstmöglich wieder voll und ganz auf den Fußball konzentrieren könne.

Julian befürchtet jedoch auch, dass die heftigen Anschuldigungen Spuren bei dem Ausnahme-Fußballer hinterlassen könnten und leidet deshalb mit ihm mit. "Er macht im Moment eine schwierige Phase durch, hat sich ja gestern auch noch verletzt", merkte der 25-Jährige weiterhin an und schätzte: "Die Sache mit den Vorwürfen, die da im Raum stehen, wird nicht spurlos an ihm vorbeigehen."

Dani Alves, Julian Draxler und Neymar im April 2019Instagram / draxlerofficial
Dani Alves, Julian Draxler und Neymar im April 2019
Neymar im März 2019Instagram / neymarjr
Neymar im März 2019
Julian Draxler im Februar 2019 in ManchesterGetty Images
Julian Draxler im Februar 2019 in Manchester
Wie findet ihr, dass Julian sich hinter Neymar stellt?727 Stimmen
535
Top! So gehört sich das unter Team-Kollegen!
192
Schwierig! Er war ja schließlich nicht bei dem Vorfall dabei.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de