Am Donnerstag ging es in der beliebten Vorabendserie GZSZ ordentlich zur Sache. Lilly (Iris Mareike Steen, 27) und Nihat (Timur Ülker, 29) landen nach einer Fußmassage miteinander im Bett. Eine moralisch gesehen nicht ganz unverwerfliche Szene, wie die blonde Seriendarstellerin findet. Trotzdem kann sie ihre Rolle auch verstehen, da Lilly lange keinen Sex mehr hatte. Doch wie sieht eigentlich ihr Laken-Partner Timur das Ganze? In einem Interview äußert er sich nun detailliert zu den Aufnahmen.

Vor den Dreharbeiten hatte der Serien-Hottie Muffensausen. "Ich war aufgeregt, ich war richtig aufgeregt. Ich habe eine Woche davor aufgehört, irgendwie großartig Kohlenhydrate zu essen, und habe vor der Szene noch einmal ein ganzes Workout gemacht", verrät der GZSZ-Neuling im RTL-Interview. Der Schauspieler hat also eine Menge an sich gearbeitet, damit sein Muskel-Body vor der Kamera richtig gut zur Geltung.

Iris und Timur meinen übrigens beide, dass die sexuelle Begegnung in der Realität ein absolutes No-Go gewesen wäre. Immerhin hat sich Lilly kurz zuvor von Nihats gutem Freund Tuner getrennt und der leidet deshalb noch immer.

Timur Ülker und Iris Mareike Steen bei GZSZTVNOW
Timur Ülker und Iris Mareike Steen bei GZSZ
Timur Ülker, SchauspielerInstagram / timuruelker
Timur Ülker, Schauspieler
Max "Tuner" Krüger (Thomas Drechsel) und Lilly Seefeld (Iris Mareike Steen)RTL / Sebastian Geyer
Max "Tuner" Krüger (Thomas Drechsel) und Lilly Seefeld (Iris Mareike Steen)
Könnt ihr verstehen, dass Timur vor der Sexszene nervös war?979 Stimmen
820
Ja, das ist verständlich!
159
Nein, als Schauspieler sollte er das gewohnt sein!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de