Jubiläum – aber ganze zwei Jahre zu spät! Am Mittwochabend konnten sich alle Fans von "Raus aus den Schulden" und Peter Zwegat (69) freuen: Auf RTL lief eine Sondersendung, angeblich, weil es die Show nun schon zehn Jahre geben sollte. Das stimmte so allerdings nicht ganz, wie auch etlichen TV-Zuschauern auffiel, denn bereits seit der Pilotfolge am 10. Januar 2007, bis zur bisher letzten Episode 2015, half der berühmte Schuldnerberater seinen Klienten im Fernsehen aus der finanziellen Patsche. Nun erklärte der Sender, wieso das Jubiläum viel zu spät ausgestrahlt wurde!

"Bisher gab es noch keinen passenden Sendeplatz", erklärte ein RTL-Sprecher kurz und knapp gegenüber Bild – weiter wurde diese Begründung nicht ausgeführt. In "10 Jahre Raus aus den Schulden – Spezial" wurde es dennoch spannend, immerhin stattete der 69-Jährige den ehemaligen Schuldnern einen Besuch ab, die ihn am meisten beschäftigt haben. Eine davon war eine alleinerziehende Mutter zweier Kinder, der er vor zehn Jahren aus den Miesen half. Damals hatte sie unter anderem der Tod ihres Mannes in Geldsorgen getrieben. In der heutigen Ausgabe stellte Peter Zwegat fest, dass es ihr gut gehe und sie sogar neu verliebt sei.

Und auch aus einem anderen Grund horchte das TV-Publikum auf, als "Raus aus den Schulden" lief, denn der Star der Sendung wirkte auf viele recht zerbrechlich. "Die Stimme von Peter macht mir Angst, hoffentlich geht's ihm gut", machte einer Twitter-Userin ihrer Sorge Luft. Ein anderer fragte sich: "Was ist denn mit der Stimme von Herrn Zwegat passiert?" Fest steht durch die verspätete Ausstrahlung nun zumindest, dass die Befürchtungen um den Gesundheitszustand des Schuldnerberaters unbegründet sind – mittlerweile habe der gebürtige Berliner sogar das Rauchen der Gesundheit zuliebe aufgegeben.

Peter Zwegat in "10 Jahre Raus aus den Schulden – Spezial"
RTL / Andreas Friese
Peter Zwegat in "10 Jahre Raus aus den Schulden – Spezial"
Peter Zwegat in "10 Jahre Raus aus den Schulden – Spezial"
TVNOW
Peter Zwegat in "10 Jahre Raus aus den Schulden – Spezial"
Peter Zwegat in "10 Jahre Raus aus den Schulden – Spezial"
RTL / Gregorowius
Peter Zwegat in "10 Jahre Raus aus den Schulden – Spezial"
Was haltet ihr von der Begründung, warum das "Raus aus den Schulden"-Special zwei Jahre zu spät kam?1007 Stimmen
147
Finde ich nachvollziehbar – und jetzt war die Show ja auch noch spannend!
860
Also ich halte das ehrlich gesagt für eine Ausrede!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de