Er kann es sich ja leisten: Ed Sheeran (28) hat allein für sein Londoner Zuhause 19,8 Millionen Pfund (umgerechnet 22 Millionen Euro) hingelegt, doch wie jetzt bekannt wurde, hat der Musiker noch einige weitere Immobilien in direkter Nähe erworben. Der Grund: Offenbar liebt es der Künstler gern etwas lauter zu üben – und um Nachbarschaftsärger zu vermeiden, hat der 28-Jährige gleich auch die an sein Heim angrenzenden Häuser gekauft!

Weitere vier Millionen Pfund (4,5 Millionen Euro) kosteten die Nachbarhäuser laut Informationen der britischen Daily Mail. Im Vorfeld habe es immer wieder Beschwerden gegeben, dass der Künstler zu laut Musik spiele und viele Partys feiere. Der Kauf der beiden Häuser sorgt nun dafür, dass dort niemand einziehen kann, der sich über einen hohen Geräuschpegel beschweren kann. Somit besitzt der erfolgreiche Musiker inzwischen 22 Immobilien in Großbritannien.

Darüber hinaus hat Ed im vergangenen Jahr bereits eine Wohnung über seinem Restaurant in Notting Hill gekauft – aus Angst davor, dass sein Laden durch fremde Besitzer Schaden nehmen könnte. Übrigens verbarrikadierte sich der "Shape of You"-Sänger zuletzt auf seinem Anwesen in Suffolk mit Strohballen vor den neugierigen Blicken seiner Nachbarn, weil diese behaupteten, er würde unerlaubterweise in dem geschützten Teich seines Anwesens baden.

Ed Sheeran, MusikerGetty Images
Ed Sheeran, Musiker
Ed Sheeran im Dezember 2017Getty Images
Ed Sheeran im Dezember 2017
Ed Sheeran bei einer Veranstaltung, Juni 2017Splash News
Ed Sheeran bei einer Veranstaltung, Juni 2017
Wie findet ihr es, dass Ed Sheeran seine Nachbarhäuser gekauft hat?1868 Stimmen
1434
Richtig gute Idee und eine tolle Investition
434
Irgendwie eine blöde Idee


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de