Das erste Date haute Anita Hofmann von den Socken! Ende 2016 trennte sich die Sängerin, die in der Schlagerszene vor allem als Duo mit ihrer Schwester Alexandra Hofmann bekannt ist, von ihrem Langzeitfreund Thorsten Kühne. Daraufhin ging sie drei Jahre als Single durchs Leben. Jetzt schwebt die Musikerin aber endlich wieder auf Wolke Sieben: Anita ist frisch verliebt – ein kleiner Ohnmachtsanfall half der Liebe auf die Sprünge!

"Er hat die perfekte Mischung aus Charme, Bodenständigkeit, Verständnis und Männlichkeit. Wir können zusammen befreit lachen, aber auch tiefgründige Gespräche führen", schwärmt die 42-Jährige im Bild-Interview von ihrem neuen Freund Christian Filip. Der Radiomoderator und die Musikerin kennen sich bereits seit einigen Jahren, verabredeten sich aber erst im April dieses Jahres zu einem Date. Eigentlich wollten die beiden einen romantischen Spaziergang machen – doch dann wurde Anita plötzlich ohnmächtig und Christian fing sie auf. Als Anita kurz darauf in seinen Armen erwachte, war es um die beiden geschehen. "Ich habe Christian ganz tief in die Augen geschaut und dabei seine Seele gesehen. Es war ein Gefühl tiefer Liebe, das ich so noch nie erlebt hatte", beschrieb Anita diesen besonderen Moment.

Auch Christian ist seither total verknallt. Das Pärchen hat außerdem gleich den Segen von Anitas Familie bekommen: Bloß vier Tage nach dem ersten Date stellte Anita Christian ihren Eltern vor, die sofort hin und weg von dem neuen Mann an ihrer Seite waren.

Anita und Alexandra Hofmann bei "Das Adventsfest der 100.000 Lichter"Getty Images
Anita und Alexandra Hofmann bei "Das Adventsfest der 100.000 Lichter"
Anita Hofmann im Europapark, 2009Getty Images
Anita Hofmann im Europapark, 2009
Anita und Alexandra Hofmann bei "Immer wieder Sonntags"Getty Images
Anita und Alexandra Hofmann bei "Immer wieder Sonntags"
Was sagt ihr zu Anitas Liebesgeschichte?452 Stimmen
338
Total süß, wie im Kino!
114
Na ja, eigentlich nichts Besonderes!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de