Lange hat er für seine Herzdame gekämpft – am Ende musste er sich bei Die Bachelorette geschlagen geben. In diesem Jahr buhlte unter anderem Daniel Chytra um die Gunst von Gerda Lewis (26). Der Österreicher machte von Beginn an klar, wie umwerfend er die Influencerin findet und nutzte jede Gelegenheit, um der Blondine nah zu sein. In der fünften Folge musste der Gleitschirm-Pilot die Show verlassen, denn Gerda hatte keine Gefühle für Daniel entwickelt. So hart scheint ihn die Entscheidung der Rosendame aber gar nicht getroffen zu haben!

Kurz nach seinem Rauswurf meldete sich der 35-Jährige in seiner Instagram-Story erleichtert zu Wort: "Perfekt, ich freue mich so sehr. Die letzten Tage waren wirklich anstrengend. Gestern dann in der fünften Nacht der Rosen endlich hinausgeflogen. Ich habe das Ganze jetzt etwas reflektiert für mich. Habe ein paar Stunden für mich allein gehabt, um nachzudenken." Einen Groll gegen die Schnittblumen-Verteilerin oder seine Ex-Mitstreiter hege er nicht – Daniel drücke seinen zwei heimlichen Favoriten im Haus die Daumen, dass einer von ihnen gewinnt!

Vielleicht findet der Naturliebhaber ja auch bald seine große Liebe. Daniel wird demnächst wieder in einer Kuppelshow zu sehen sein – der Blondschopf geht mit seinen Ex-Bachelorette-Mitstreitern Oggy Batar, Alexander Hindersmann (31) und Andreas Ongemach (27) zu Bachelor in Paradise!

Fabio, Gerda und Daniel bei "Die Bachelorette"TVNOW
Fabio, Gerda und Daniel bei "Die Bachelorette"
Daniel Chytra, ehemaliger "Die Bachelorette"-Kandidat 2019Instagram / daniel_chytra
Daniel Chytra, ehemaliger "Die Bachelorette"-Kandidat 2019
Daniel Chytra, ehemaliger "Die Bachelorette"-Kandidat 2019Instagram / daniel_chytra
Daniel Chytra, ehemaliger "Die Bachelorette"-Kandidat 2019
Glaubt ihr, Daniel freut sich wirklich über seinen Rauswurf?1109 Stimmen
207
Klar, das kann ich mir schon vorstellen
902
Quatsch, er überspielt sicher nur seine Gefühle


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de