Ist Nicki Minaj (36) schon unter der Haube? Seit vergangenem Dezember datet sie Kenneth Petty und die Turteltauben meinen es ernst mit der Beziehung. Vor Kurzem verriet die Rapperin bereits, dass sie und Kenneth sich um die Heiratserlaubnis gekümmert hätten. Mittlerweile könnten sie auch Ringe getaucht haben haben, denn zumindest im Netz hat Nicki längst den Nachnamen ihres Partners angenommen!

Auf Twitter postet die "Anaconda"-Interpretin nicht mehr als Ms. Minaj, sondern unter einem neuen Pseudonym: Sie nennt sich jetzt Mrs. Petty! Ob sie so heißt, weil sie ihren Kenneth geheiratet hat oder ob es nur ein süßer Liebesbeweis ist, steht noch offen. Es gibt jedoch einen weiteren Hinweis, dass die beiden sich das Jawort gegeben haben oder es sehr bald tun werden: Laut Nicki haben sie ihre Heiratslizenz vor einer Woche erhalten – seitdem läuft der Countdown. Sobald man in den USA solch eine Erlaubnis in der Tasche hat, muss die Hochzeit innerhalb von 90 Tagen folgen.

So oder so – eine Sache steht fest: Nicki wünscht sich eine kleine, intime Zeremonie. "Ich muss an meinem Album arbeiten und es gibt viel, auf das ich mich konzentrieren muss, sodass ich die große Hochzeit nicht jetzt machen will", erklärte sie. Allerdings hat sie noch weitere Pläne: "Wir werden die große Hochzeit später feiern."

Nicki Minaj auf der Met Gala 2019SIPA PRESS/ActionPress
Nicki Minaj auf der Met Gala 2019
Kenneth Petty und Nicki MinajInstagram / nickiminaj
Kenneth Petty und Nicki Minaj
Kenneth Petty und Nicki Minaj im Juli 2019Instagram / nickiminaj
Kenneth Petty und Nicki Minaj im Juli 2019
Glaubt ihr, Nicki Minaj ist schon verheiratet?113 Stimmen
66
Ja, das mit dem Namen ist doch eindeutig!
47
Nein, ich glaube, das hat nichts zu bedeuten!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de