Harter Rückschlag für Sylvie Meis (41)! Bereits 2017 musste sich das Model völlig überraschend von seinem Job als Let's Dance-Moderatorin verabschieden. Die Blondine wurde damals durch Victoria Swarovski (26) ersetzt, die seither zusammen mit Dschungelcamp-Star Daniel Hartwig durch die Tanz-Show der Prominenz führt. Nun hat die Ex-Frau von Rafael van der Vaart (36) die nächste Niederlage zu verkraften: Sylvie darf zukünftig nicht mehr den SemperOpernball moderieren.

"Wir waren mit Sylvie Meis als Moderatorin eigentlich sehr zufrieden. Aber sie hat in diesem Jahr so tief ausgeschnittene Kleider getragen, dass das für unser konservatives Klientel zu freizügig war. Es gab sehr viel Kritik", erklärt Opernball-Chef Hans-Joachim Frey gegenüber Bild. Im Februar dieses Jahres präsentierte sich die Beauty noch als Gastgeberin der Veranstaltung in der Dresdner Semperoper im glitzernden Ballkleid neben Co-Moderator Roland Kaiser (67) – und gewährte dabei tiefe Einblicke in ihr Dekolleté. Sylvie selbst ist von dem unerwarteten Aus mehr als überrascht. Dieses Argument sei ihr bisher noch nicht mitgeteilt worden.

Während seine Kollegin von den Verantwortlichen aussortiert wurde, darf Schlagerstar Roland auch im kommenden Jahr das Programm anmoderieren. Er kann die Kritik an der 41-Jährigen überhaupt nicht nachvollziehen. "Man hätte ja vorher die Möglichkeit gehabt, sich Sylvies Kleid anzuschauen. Sich im Nachhinein zu beschweren, finde ich unfair", äußert er und stellt dabei klar, dass die Veranstalter bereits vor der Show über die Kleiderwahl Bescheid gewusst hätten.

Sylvie Meis bei "Let's Dance" 2017Andreas Rentz/Getty Images
Sylvie Meis bei "Let's Dance" 2017
Sylvie Meis vor der Semperoper in DresdenActionPress
Sylvie Meis vor der Semperoper in Dresden
Model Sylvie MeisActionPress
Model Sylvie Meis
Was sagt ihr zu Sylvies Opernball-Aus?3369 Stimmen
2335
Krass, sie wegen ihres Ausschnitts rauszuwerfen!
1034
Na ja – ein so tiefes Dekolleté geht bei so einem Event eben nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de