Der Jahreswechsel kann kommen! Vor wenigen Wochen musste sich Sylvie Meis (39) von ihrem Job als Let's Dance-Moderatorin verabschieden. Völlig unerwartet verkündete RTL, dass man die Show erneuern und die Position mit Victoria Swarovski (24) neu besetzen wolle. Und auch die Verlobung mit Charbel Aouad wurde kurzehand aufgelöst. Von ihrem Show-Ende und der Trennung lässt sich die Blondine aber nicht unterkriegen und freut sich schon auf das Jahr 2018.

Auf ihrem Instagram-Account teilte die Beauty das Cover der niederländischen Grazia mit ihren Fans. Darauf glänzt die 39-Jährige im wahrsten Sinne in einem funkelnden braunen Hosenanzug und einer Krone aus bunten Kristallen. Sylvie Meis ist aber nicht nur das Model für die aktuelle Ausgabe, sondern wird auch als neue Kolumnistin des Magazins vorgestellt. "Ich wusste, dass ich irgendwann einmal von meiner Professionalität profitieren würde", steht auf der Titelseite. Sylvie freut sich über ihre neue Coverstory und ist "bereit, 2018 zu rocken".

Bereits kurz nach ihrem "Let's Dance"-Aus hatte die Niederländerin gegenüber Gala erklärt, dass sie nicht aufgeben wolle. Nur weil sie nicht mehr Moderatorin der Tanzshow sei, hätte das keine Auswirkungen auf ihr restliches Berufsleben: "Es sollte klar sein, dass ich mit meiner TV-Karriere noch nicht abgeschlossen habe. Jeder, der mich kennt, weiß, dass ich mir in diesem Moment vor allem eins denke: Seht mich an, jetzt erst recht."

Sylvie Meis beim dreamball 2017WENN
Sylvie Meis beim dreamball 2017
Sylvie Meis bei den Place to B Influencer Awards 2017WENN
Sylvie Meis bei den Place to B Influencer Awards 2017
Sylvie Meis bei der Präsentation der Schuhkollektion von Deichmann und Ellie Goulding 2017WENN / Lia Toby
Sylvie Meis bei der Präsentation der Schuhkollektion von Deichmann und Ellie Goulding 2017
Wird Sylvie auch ohne ihren "Let's Dance"-Job in der Branche erfolgreich bleiben?311 Stimmen
237
Ja, Sylvie ist ja nicht nur Moderatorin der Show gewesen!
74
Ich denke, dass es sehr schwierig für sie werden wird...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de