Wehmütige Worte von Ramona Stöckli (36)! Im Dezember 2018 wurde die Zweitplatzierte der dritten deutschen Der Bachelor-Staffel zum ersten Mal Mama: Gemeinsam mit ihrem Partner Peter durfte sie sich über eine Tochter freuen, die sie Clea Sophie nannten. Die Kleine wurde von der Reality-TV-Darstellerin auch gestillt – bis vor Kurzem! Schweren Herzens verabschiedete sich die Schweizerin jetzt vom Muttermilch-Kapitel: Mona hat abgestillt!

"Time to say goodbye", begann die 36-Jährige ihr rührendes Still-Statement auf Instagram. "Ich lache und ich weine", schrieb sie weiter. Vor ein paar Tagen hätten sie und Klein-Clea einen großen Schritt nach vorne gewagt und seien jetzt weg von der Brust. "Für mich fühlt es sich so an, als ob wir dem Baby Lebewohl gesagt und das Kleinkind willkommen geheißen haben", lauteten die Zeilen. Sie habe es geliebt, zu stillen und die innige Verbindung zwischen ihr und ihrem Sonnenschein zu spüren, schrieb die einstige Kuppelkandidatin weiter. In den vergangenen Wochen sei es allerdings anstrengend geworden. Mona merkte, dass ihre Kleine nicht wegen Hunger oder Durst an ihre Brust wollte, sondern, weil sie ihre Nähe suchte und schlecht zu schlafen begann.

Daher beschloss Mona, abzustillen. "Tja, jetzt sind wir also stillfrei. Einerseits ist es schön, die Freiheit wieder zu haben, auch mal ein Gläschen Wein zum Essen zu genießen, andererseits war es schon irgendwie komisch für mich, dass Clea so cool reagiert hat", gab sie zu. Clea schlafe mittlerweile wunderbar mit dem Fläschchen ein und auch sie selbst blicke jetzt wieder positiv nach vorne.

Ramona Stöckli, ihre Tochter Clea und ihr Partner PeterInstagram / ramonastoeckli
Ramona Stöckli, ihre Tochter Clea und ihr Partner Peter
Mona Stöckli mit Freund Peter und Tochter Clea am Strand, September 2019Instagram / ramonastoeckli
Mona Stöckli mit Freund Peter und Tochter Clea am Strand, September 2019
Mona Stöckli und Freund Peter im April 2019Instagram / ramonastoeckli
Mona Stöckli und Freund Peter im April 2019
Was haltet ihr von Monas regelmäßigen Baby-Updates?372 Stimmen
256
Ich finde es schön, dass sie ihre Follower auf dem Laufenden hält.
116
Ich finde das irgendwie alles viel zu privat fürs Netz.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de