In der heutigen Sendung von "LUKE! Die Greatnightshow" ging es vielen Zuschauern definitiv zu weit! Der Comedian zeigte zu Beginn der Show einen Video-Ausschnitt, in dem der gebürtige Bonner Kindern ein Projekt vorstellte. In diesem ging es um ein Spiel mit Robotern. Die Mädchen und Jungen wurden in einem Raum mit Maschinen alleine gelassen, während Luke Mockridge (30) die Roboter aus der Ferne steuerte. Hatte das wirklich etwas mit Comedy zu tun?

"LUKE! Die Greatnightshow" soll einen Mix aus Entertainment und Comedy darstellen. Doch die heutige Folge brachte einige Fans zur Weißglut. Als er einen von ihm gesteuerten Roboter auf junge Kinder losließ und diese dazu bewegte ihn aus dem Gebäude zu befreien, hatte dies wohl für einige Menschen nichts mehr mit Witz und Spaß zutun – sie sahen eine reine Manipulation darin. Auf Twitter äußerten sich einige Anhänger mit Worten wie: "Voll die unverantwortliche Psychonummer mit Kindern. Luke nutzt die Kinder fies aus" oder "Ist das nicht ein bisschen gruselig, Kinder so zu manipulieren? Ich meine, diese Art und Weise erinnert doch an ganz anderes. Lustig? Eher nicht."

Diese Art von Entertainment ist jedoch kein Neuland für Luke. Bereits in seinen vergangenen Shows von "LUKE! Die Woche und ich" zeigte er Beiträge, die er mit Grundschulkindern gestaltete. Der kleine Robin ist mittlerweile schon ein kleiner Star durch seine Sendung geworden!

David Hasselhoff, Nora Tschirner und Luke Mockridge bei "Luke! Die Greatnightshow"STEFFEN Z WOLFF / BRAINPOOL
David Hasselhoff, Nora Tschirner und Luke Mockridge bei "Luke! Die Greatnightshow"
Boris Becker und Luke Mockridge© SAT.1/Steffen Z Wolff
Boris Becker und Luke Mockridge
Luke Mockridge, KomikerGetty Images
Luke Mockridge, Komiker
Fandet ihr die Art und Weise des Beitrags zu extrem?5214 Stimmen
1861
Absolut! Das geht gar nicht.
3353
Nein, ich finde es okay.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de