Melissa (24) hat in den vergangenen vier Wochen viel durchgemacht. Bei Love Island wollte sich die Schwäbin eigentlich auf Liebessuche begeben, doch stattdessen fand sie sehr viel Herzschmerz. Das Hin und Her mit dem Charmebolzen Danilo Cristilli war auch für die Zuschauer nur schwer zu ertragen. Am Ende verließ die Brünette das Format ohne Mann – aber dafür mit sechs Kilo mehr auf den Hüften.

In ihrer Instagram-Story wurde die kleine Ex-Islanderin nun gefragt, wie es um ihre Verbundenheit zum Thema Sport steht. Das sei aber nicht so ganz ihre Lieblingsbeschäftigung, musste sie zugeben. "In der Villa wurde ich sozusagen gezwungen und ich habe tatsächlich sechs Kilo zugenommen." In der Tat waren die Gruppensporteinheiten gar nicht das Ding der 24-Jährigen – häufiger sah der Zuschauer sie hingegen in der Küche. Von den anderen Mitbewohnern des Hauses wurde sie sogar liebevoll "Mampfred" genannt.

Dem Gang auf den Gewichtsanzeiger blickte sie dementsprechend angespannt entgegen. "Der Beweis hierfür sind Aleksandar Petrovic (28) und Marcel Avdic (28), die sich umdrehen mussten, als ich mich auf die Waage gestellt habe." Auf das für sie schockierende Ergebnis habe sie sich aber erst mal ein Stück Schokolade gegönnt.

Melissa und Danilo im Flur der "Love Island"-VillaRTL II
Melissa und Danilo im Flur der "Love Island"-Villa
"Love Island"-MelissaRTL II / Magdalena Possert
"Love Island"-Melissa
Melissa bei ihrem "Love Island"-ExitRTL II / Magdalena Possert
Melissa bei ihrem "Love Island"-Exit
Was sagt ihr dazu, dass Melissa das so offen mitteilt?2593 Stimmen
2543
Super, das macht sie noch sympathischer.
50
Hm, ich hätte das an ihrer Stelle lieber nicht gemacht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de