Melissa (24) hat ihre Zeit bei Love Island eigenhändig beendet. Nachdem sie ihren einstigen Insel-Schwarm Danilo Cristilli für Konkurrentin Dijana Cvijetic in einer der vorherigen Folgen freigegeben hatte, konnte sie sich einfach nicht mehr auf einen neuen Mann einlassen. Immer wieder betonte sie, dass sie das Gefühlschaos wegen Danilo erst verarbeiten müsse. Schlussendlich stellte Melissa fest, dass so ein Aufenthalt auf "Love Island" für sie keinen Sinn mehr macht. Doch wie geht es der niedlichen Schwäbin nach ihrem Auszug?

"Ich bin mit einem lachenden und einem weinenden Auge rausgegangen. Mir fiel es schwer, mich von den Leuten zu verabschieden, aber für mich war es am Ende der richtige Schritt", stellte Melissa im RTL II-Interview kurz nach ihrem Abgang fest. Auch wenn ihr die Entscheidung schwergefallen sei, habe sie einfach auf ihr Herz gehört. Ihr schönster Moment während der Dreharbeiten? "Der Brief von Zuhause, der Zuspruch meiner Familie, der mir gezeigt hat, dass ich mich nicht verstellt habe, dass ich alles richtig gemacht habe", berichtete sie ergriffen.

Melissa hätte es aber wirklich nichts gebracht, noch eine Nacht länger in der Villa zu verweilen. "Alles, was jetzt noch passiert wäre, wäre nur erzwungen gewesen. Ich habe meinen Teil versucht, es hat nicht geklappt und dann war es für mich auch Zeit zu gehen. Und das war dann auch wirklich eine Art von Befreiung", erzählte sie.

Das große "Love Island"-Finale am Montag um 20:15 Uhr bei RTL II

Melissa, "Love Island"-Kandidatin 2019RTL II / Magdalena Possert
Melissa, "Love Island"-Kandidatin 2019
Melissa während ihrer "Love Island"-AbschiedsredeRTL II / Magdalena Possert
Melissa während ihrer "Love Island"-Abschiedsrede
Melissa bei "Love Island" 2019RTL II / Magdalena Possert
Melissa bei "Love Island" 2019
Wie findet ihr es, dass Melissa freiwillig gegangen ist?6997 Stimmen
6543
Ich kann ihre Entscheidung verstehen!
454
Ich finde ihre Entscheidung bescheuert, sie hätte die Sendung gewinnen können!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de