Bei der diesjährigen britischen Ausgabe des Dschungelcamps stehen die Siegeschancen für Teilnehmerin Caitlyn Jenner (70) mehr als gut! Bisher punktet der Publikumsliebling mit Furchtlosigkeit und seiner sympathischen und offenen Art. In der zweiten Folge gab die 70-Jährige nun einen intimen Einblick in ihr tiefstes Gefühlsleben und verriet, wie lange sie bereits mit dem Gedanken spielte, eine Frau zu werden.

2015 gab die Sport- und TV-Persönlichkeit offiziell bekannt, eine Transfrau zu sein, unterzog sich später auch einer Geschlechtsanpassung. Über eine solche Operation habe sie aber schon lange zuvor nachgedacht. “Ich dachte, ich würde die Anpassung noch vor 40 vornehmen lassen. Ich wollte kein altes Weib sein, aber es waren die späten Achtziger und ich hatte nie das Gefühl, dass ich irgendwo dazugehöre. Ich habe versucht, mir über mich selbst klarzuwerden, während ich durch die Stadt wanderte”, erzählte sie einem Mitstreiter bei I'm a Celebrity...Get Me Out of Here!. Frauenkleidung habe sie sich aber schon damals angezogen.

Als Caitlyn, damals noch Bruce Jenner (70), einmal von ihrem Nachbarn dabei gesehen wurde, wie sie in Frauenklamotten in ihr Auto stieg, erfand sie spontan eine Ausrede: “Ich sagte einfach, ich würde auf eine Halloween-Party gehen.”

Caitlyn Jenner, Fernsehbekanntheit
Getty Images
Caitlyn Jenner, Fernsehbekanntheit
Caitlyn Jenner, Reality-Star
Getty Images
Caitlyn Jenner, Reality-Star
Caitlyn Jenner beim Comedy Central Roast von Alec Baldwin
Getty Images
Caitlyn Jenner beim Comedy Central Roast von Alec Baldwin
Habt ihr das gewusst?220 Stimmen
106
Ja, das hat Caitlyn ja bereits erzählt!
114
Nein, das ist mir neu!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de